EBC Hochschule

Johann Stooß, Präsident der EBC Hochschule
Präsident der EBC Hochschule, Johann Stooß

Die Vielzahl der angebotenen Studienrichtungen jeder einzelnen Hochschule wird die Entscheidung für die »richtige« Hochschule und den »richtigen« Studiengang nicht erleichtern. Aber worauf gilt es bei der Auswahl im zukünftigen Studium zu achten? In erster Linie sollte die Auswahl des Studienziels bestimmt sein durch die persönlichen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen. Hinzu kommt, dass sich das Studium an den von den Unternehmen / Branchen geforderten praxisnahen Inhalten orientieren sollte. Nur so kann ein zeitnaher erfolgreicher Einstieg in das Berufsleben erreicht und der Praxisschock vermieden werden.

Praxisorientiertes Studium mit Zukunft

Das Vollzeit-Studium an der EBC Hochschule beinhaltet insbesondere eine hohe Praxisorientierung über Praktika und Praxisprojekte, Internationalität über Sprachenorientierung mit der Vermittlung interkultureller Kompetenz – auch im Ausland. An unserer staatlich anerkannten Hochschule ist bereits nach nur wenigen Semestern ein Praktikum im In- oder Ausland und ein weiteres Auslandspraktikum nach dem vierten Semester oder zum Ende des Studiums vorgesehen. Hierin wird das erworbene Wissen in die Praxis umgesetzt und es beginnt eine erste Orientierung für die Festlegung der späteren Studienschwerpunkte.

Im berufsbegleitenden Studium ist der kontinuierliche Praxisbezug sichergestellt, in dem sich das Studium optimal in die Berufstätigkeit eingliedert. Neben Präsenzunterricht und Selbststudium ist der Theorietransfer in die Praxis integraler Bestandteil des Studiums.

International studieren – Zusammenhänge erkennen

Die Praxisorientierung im EBC Studium, auch auf internationaler Ebene, erleichtert es den Studenten, sich später für ein bestimmtes Betätigungsfeld zu entscheiden. Das Hineinschnuppern in neue Geschäftsfelder im Studium ist außerdem die Grundlage für einen ständigen Austausch zwischen den Unternehmen und der EBC Hochschule. Es legt die Grundlage für ein praxisnahes Studium, so wie es die Wirtschaft verlangt. Die Ausrichtung auf den internationalen Markt wird zusätzlich durch ein Auslandssemester an einer der vielen Einrichtungen verstärkt, die mit der EBC Hochschule kooperieren. In sämtlichen Studienschwerpunkten bietet das EBC Studium eine akademische Ausbildung, die in den global vernetzten Wirtschaftssystemen ein verantwortungsvolles Handeln in den Mittelpunkt stellt. Und über unser Coaching-Konzept wollen wir Ihr persönliches Potenzial heben und fördern.

Entwicklung von Soft Skills

Soft Skills wie interkulturelle Kompetenzen und Präsentationstechniken haben an der EBC Hochschule ebenso ihren festen Platz. Unsere Studierenden werden zusätzlich darin gefördert, Verständnis für die komplexen Zusammenhänge in den  Bereichen Nachhaltigkeit und Ethik zu entwickeln. Die Einbindung der Praktika und Projekte soll jedoch keinesfalls zu einer Verlängerung der Studienzeiten führen.

Das EBC Prinzip: zügig lernen – schnell ins Berufsleben einsteigen

Die Studierenden an der EBC Hochschule schließen ihr Studium in der Regel nach sechs Semestern mit dem Bachelor ab. Dies und die Chance, in kurzer Zeit zusätzlich internationale Kammerabschlüsse zu erlangen, sind wichtig für den schnellen Berufseinstieg. So können sie im Anschluss Masterabschlüsse im In- und Ausland erwerben. Mit interkultureller Kompetenz und dem nötigen Fachwissen ausgestattet bewegen sich unsere Absolventen selbstsicher in den internationalen Märkten und können sich selbstbewusst den Anforderungen ihrer künftigen Arbeitgeber stellen.

Johann Stooß, Präsident der EBC Hochschule