International Business Management

Studiengang International Business Management

In der globalen Wirtschaft sind Manager gefragt, die nicht nur aktuelles Fachwissen vernetzt anwenden können, sondern auch interkulturelle Kompetenzen und Auslandserfahrungen mitbringen. Daneben sind Soft Skills wie eine effiziente Selbstorganisation, die Beherrschung von Fremdsprachen und die Kenntnis aktueller IT-Tools Schlüsselqualifikationen für das internationale Management im 21. Jahrhundert.

Weiterhin werden Persönlichkeiten gesucht, die nicht nur flexibel, integer und vertrauensvoll sind, sondern ihr Handeln auch nach ethischen Prinzipien und sozial verantwortlich ausrichten. Mit dem Studiengang »International Business Management« bereiten wir Sie auf dieses Anforderungsprofil vor.

Studieninhalte »International Business Management«

Studiengang auf Enlisch

Das BWL-Studium »International Business Management« bietet Ihnen in den ersten drei Semestern eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung. Dazu zählen neben Kerndisziplinen wie Marketing, Finanzen, Personal- und Produktionsmanagement, auch angrenzende Bereiche wie Wirtschafts- und Arbeitsrecht oder Volkswirtschaftslehre.

Im späteren Verlauf des Studiums können Sie sich über Wahlfächer spezialisieren.

Zur Auswahl stehen:

  • Advanced Finance
  • Advanced Marketing
  • Business Support Systems
  • Advanced Human Resource Management
  • Communication and Media Management
  • Political Science

Die Spezialisierungen ermöglichen die gezielte Vorbereitung auf den Berufseinstieg oder ein späteres Master-Studium.

Praxisorientiertes Studium

In das BWL-Studium integriert sind nach dem ersten und zweiten Studienjahr ein In- und ein Auslandspraktikum, in denen Sie ihre fachlichen Interessen in unterschiedlichen Unternehmen und Abteilungen anwenden können. Dies erleichtert die Entscheidungsfindung für ein Wahlfach und bringt wertvolle praktische Erfahrungen und Kontakte mit sich, die Ihnen den Berufseinstieg erleichtern. Praktika können sowohl in internationalen Konzernen wie auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen im In- und Ausland absolviert werden.

In den Vorlesungen und Seminaren werden theoretische Inhalte mit praktischen Anwendungen verknüpft. Sie werden beispielsweise im Modul »Projektmanagement« nach der Vermittlung der Methodenkompetenz an realen Projekten mit Partnern aus der Praxis arbeiten. Im Modul »Entrepreneurship« werden Sie einen Geschäftsplan zur Gründung eines Unternehmens entwickeln, und im »Business Simulation Game« führen Sie im Team ein simuliertes mittelständisches Unternehmen.

Internationale Ausrichtung

Das Studium wird von intensiven Sprachtrainings in Business English und einer zweiten, wählbaren Fremdsprache begleitet. Im Auslandssemester werden nicht nur die Fremdsprachenkenntnisse gefestigt, sondern Sie erwerben interkulturelle Kompetenzen, lernen das Land und die Kultur kennen und knüpfen wertvolle Kontakte. Insgesamt können Sie aus über 50 Partnerhochschulen in 20 Ländern wählen, beliebt ist ein Auslandsstudium z.B. an unseren Partnerhochschulen in New York, San Diego oder Sydney.

Soft Skills und Persönlichkeitsentwicklung

Ein erfolgreicher Berufseinstieg setzt eine gefestigte Persönlichkeit und die Beherrschung von Soft Skills voraus. Sie werden im Studium Kompetenzen in Rhetorik und Präsentation, Mitarbeiterführung, Team- und Konfliktmanagement erwerben. Neben Standard-Software können Sie auch Kurse in SAP und SPSS belegen.

In das Studium integrierte Seminare aus den Bereichen Ethik und Corporate Social Responsibility geben Ihnen die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit Fragestellungen der verantwortlichen und nachhaltigen Unternehmensführung.

Curriculum

Studienübersicht »International Business Management« (Zum Vergrößern bitte anklicken.)
Fächerübersicht Studiengang International Business Management

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss des dreijährigen Studiums erfolgt die Graduierung zum Bachelor of Arts (B.A.).

Perspektiven für International Business Management Absolventen

Wenn Sie sich nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums »International Business Management« noch vertieft mit akademischen Fragestellungen der Betriebswirtschaftslehre oder angrenzender Fächer beschäftigen wollen, so können Sie ein Masterstudium sofort oder nach einigen Jahren Berufserfahrung anschließen. Während das Bachelorstudium vorwiegend praxisorientiert ist, vermittelt das Masterstudium zusätzlich tiefergehende wissenschaftliche Kenntnisse. Darauf aufbauend ist auch der spätere Erwerb des Doktortitels möglich.

Wer nach dem Abschluss an der EBC Hochschule den Berufseinstieg sucht, dem stehen vielfältige Möglichkeiten offen. Neben dem Direkteinstieg in eine Fachabteilung, wie z.B. Marketing oder Finanzen, bietet sich auch die Aufnahme in ein Traineeprogramm an. Folgende Unternehmen und Branchen sind insbesondere relevant:

  • internationale Konzerne
  • kleine und mittelständische Unternehmen mit starker Exportausrichtung
  • Unternehmensberatungen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Einige der Absolventen wählen auch den Weg der Existenzgründung, z.B. mit einer im Studium entwickelten Geschäftsidee. Das Kompetenzzentrum Start-up Consulting der EBC Hochschule unterstützt Studierende und Absolventen bei diesem Schritt.