NEUIGKEITEN DER EBC
Infobox

EBC Fairtrade Team besucht das Social Design Label Bridge&Tunnel in Wilhelmsburg

Kann junges Design fair sein? Aber klar, sagen die Unternehmerinnen Charlotte Erhorn und Constanze Klotz vom Hamburger Label Bridge&Tunnel. Die beiden Macherinnen fertigen in den Räumen des Co-Working Space »Stoffdeck« bewusst lokal und fair im Hamburger Süden in Wilhelmsburg. 

Hier beschäftigen sie vor allem Frauen, die lange ohne Job waren oder keine passenden Tätigkeiten in Teilzeit finden konnten. Sie stammen zum Beispiel aus Indien, der Türkei oder Afghanistan. Zum Team gehören auch Menschen mit Fluchthintergrund, die vielleicht keine offiziellen Meisterbriefe, aber sehr gute näherische Fähigkeiten haben. Zwei Bekleidungstechnikerinnen sind als Fachfrauen mit an Bord, die das nötige Knowhow mitbringen und die anderen Beschäftigten anleiten und in ihrem Tun professionalisieren.

Die Fertigung ist nicht nur fair, sozial und lokal, sondern auch umweltschonend und nachhaltig. Jedes Produkt ist ein Unikat, das aus abgelegten Jeans, sog. Post-Consumer Waste, oder aus Produktionsüberschüssen, sog Pre-Consumer Waste kreiert wird. Die erste Kollektion namens »Denim Love« umfasst hochwertige Hand- und Reisetaschen (Weekender, Yogabag, Laptop Sleeve, Rucksack) sowie Sweatshirts, Teppiche und Sitzmöbel für Kinder. Das Material erhält das Unternehmen über Kooperationen mit der Kleiderkammer Wilhelmsburg oder Hanseatic Help, die jene Jeans weitergeben, die auch für Bedürftige unpassend, weil z.B. am Knie zerschlissen sind. Auch viele Privatspenden erreichen Bridge&Tunnel. Große Denimladungen – wie zuletzt ganze 190 kg - erhält das Team u.a. von der OTTO-Initiative »Platz schaffen mit Herz«.

Die zweite Kollektion namens »School’s over« – urbane Rucksäcke mit einem Roll-Up, weitere Produkte sind in Planung – entsteht aktuell aus ehemaligen Schulvorhängen, die 40 Jahre lang in einer Hamburger Schulaula von der Sonne gebleicht wurden.

2016 erhielten die diplomierte Textildesignerin Hanna Charlotte Erhorn (Lotte) und die promovierte Kulturwissenschaftlerin Constanze Klotz (Conny) den Award als Digital Female Leader in der Kategorie »Change«. Für 2018 sind sie für den »German Design Award« nominiert.

Ulrike Jackson, Prof. Dr. Fiona Peters und Prof. Dr. Nicole Fabisch besuchten die Produktionsstätte »Stoffdeck« in Wilhelmsburg, um mit den Gründerinnen Möglichkeiten einer Zusammenarbeit im Rahmen der Hamburger »Nacht des Wissens« und darüber hinaus zu besprechen. Das EBC Fairtrade Team war beeindruckt von der Kreativität und Professionalität der sozialen Brückenbauerinnen. Ein tolles Team!

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Professorinnen der EBC Hochschule besuchten die Fair Trade Produktionsstätte ders Unternehmens Bridge&Tunnel in Wilhelmsburg.

Social Design Label Bridge&Tunnel

Gründerin Charlotte Erhorn vor Teilen der Kollektion

  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Bibliotheksblog
  • Google Plus Plug In
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • You Tube Plug In