NEUIGKEITEN DER EBC
Infobox

Prof. Dr. Nicole Fabisch im Fachbeirat zum Deutschen Ethik Index (DEX)

Die Runde war illuster besetzt und hatte sich viel vorgenommen. Die Stiftung des Club of Hamburg hatte zur konstituierenden Sitzung ihres Fachbeirates geladen und 16 Vertreter/-innen aus Unternehmen, Handelskammer, Beratungsgesellschaften und Hochschulen waren der Einladung gefolgt. Ins Leben gerufen wurde der Fachbeirat, um das Entwicklungsmodell zum Managementkonzept »Erfolg mit Anstand« zu bewerten, zu diskutieren und zu optimieren.

Idee des Konzeptes ist es, »Unternehmen, die den Veränderungsprozess von freiwilliger Corporate Social Responsibility (CSR) zu einer nachprüfbaren und auskunftsfähigen wert(e)orientierten Unternehmensführung erfolgreich durchlaufen haben,« in einem »Deutschen Ethik Index«(DEX) – der logischen Ergänzung zum »DAX Deutscher Aktien Index« – zu listen.( https://www.clubofhamburg.de/.)

Das Konzept fußt unter anderem auf dem Unternehmensmodell der European Foundation for Quality Management (EFQM) sowie dem Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung ISO 26000. Darüber hinaus sind Überlegungen weiterer wichtiger Standards, Normen oder Modelle, wie das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns, die Prinzipien des UN Global Compact oder des Deutschen NachhaltigkeitsKodexes (DNK) eingeflossen.

Die Runde trafen sich im »Oval Office« des Elysee Hotels der BlockGruppe, die ebenfalls zu den Unterstützern der Stiftung gehören. Die Stiftung selbst wurde 2014 aus der Überzeugung heraus gegründet, dass die Zukunft der Ökonomie in der untrennbaren Einheit von wirtschaftlichem Erfolg und Anstand liegt. Folglich will die Stiftung Führungskräfte aller Managementebenen zu einer ganzheitlichen Umsetzung wert- und werteorientierter Unternehmensführung ermutigen und wo erforderlich praxisorientiert anleiten. Wissenschaftlich maßgeblich begleitet wird das Konzept von Prof. Dr. Annette Kleinfeld des Konstanz Institute of Corporate Governance und ehemaligem Vorstandsmitglied des DNWE – Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik.

Die erste Sitzung des Fachbeirates war als Workshop gestaltet und alle Anwesenden arbeiteten konzentriert und engagiert mit. Es gab wichtige Impulse von Unternehmensseite sowie akademischen Input. Prof. Dr. Nicole Fabisch, die seit 2003 Mitglied des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik ist, war ebenfalls eingeladen, ihre Expertise einzubringen. Nach anregenden sechs Stunden intensiver Arbeit in unterschiedlichen Gruppen, verständigte man sich auf weitere Treffen, um aus dem Fachbeirat heraus einen Zertifizierungsausschuss zu gründen und das zielgerichtete Vorgehen hin zu einem neuen Deutschen Ethikindex (DEX) zu planen.  

Fachbeirat zum Deutschen Ethik Index (für vollständige Ansicht bitte das Foto anklicken)

  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Bibliotheksblog
  • Google Plus Plug In
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • You Tube Plug In