Einfache Rezepte: Gut, günstig, lecker!

9. Juli 2018

Es ist noch kein Meister(koch) vom Himmel gefallen. Zum Glück. Aber in jedem steckt das Potential, leckere und einfache Gerichte selber zuzubereiten! Kein Rezept parat? Macht nix – wir verraten euch unsere Top 5-Seiten, auf denen ihr nach eurem nächsten Studentenfutter stöbern könnt. Keine Zeit zum Suchen, der Hunger ist schon zu groß? Dann probiert einen unserer jeweiligen Tipps:

1. Studikoch.de

Diese Seite hält viele einfache Gerichte zum Nachkochen bereit. Der Clou: Gebt beim Tool „Kühlschranksuche“ 2-4 Zutaten ein und ihr erhaltet Vorschläge für Rezepte, die eventuell passen könnten. Wenn immer noch was fehlt, einfach beim netten Nachbarn ausleihen und gleich zum Essen einladen!

Unser Tipp „Fix… und fertig“ Warmer Kartoffelsalat (mit Würstchen?) So werden Kartoffeln, Speck und Zwiebeln in Nullkommanix zu einem köstlichen Ganzen.

Klassisch aber immer wieder gut: Kartoffelsalat mit Würstchen.

 

2. Studiheld.de

Hier findet ihr einfache Rezepte für alle möglichen Kategorien (Hauptgerichte, Smoothies, Reste Kochen, Cocktails mit Bier etc.) Zusätzlich gibt es Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung.

Unser Tipp „Zum Beeindrucken“ Hähnchen-Pilz-Geschnetzeltes

Für dieses Gericht werden zwar mehr als drei Zutaten benötigt, dafür dauert die Zubereitung nur etwa 15 Minuten – und mit dem Ergebnis könnt ihr richtig Eindruck schinden.

3. Studentenwiese.de

Die Studentenwiese.de lockt mit Rezepten, deren Schwierigkeitsgrad nicht zu hoch ist. Eine Auflistung der jeweils benötigten Küchenutensilien, verschafft eine gute Übersicht.

Unser Tipp „Kreativität ohne Limits“ Rühreier (in diesem Fall mit Schinken und Mais)

Rühreier lassen sich super kombinieren – mit fast allem, was euch schmeckt. Tipp: Auch wenn es einige Cent mehr sind – greift zu Bio-Eiern (mit einer 0 vorn gekennzeichnet), die Hennen werden es euch danken!

4. lecker.de

Nicht immer einfach – aber meistens dafür richtig lecker sind die Rezepte, die ihr auf lecker.de entdecken könnt. Wissenswertes wie Warenkunde und Grundrezepte, gibt es inklusive.

Unser Tipp „Gut gesnackt ist halb gewonnen“ Blätterteigröllchen mit Käse und gekochtem Schicken

Einfacher geht’s kaum: Drei Zutaten, nach 15 Minuten fertig und warm ebenso wie kalt ein Genuss.

Egal ob süß oder herzhaft: Mit Blätterteig lassen sich viele Leckereien zaubern.

 

5. Chefkoch.de

Viele einfache Rezepte biete dieses große Kochportal mit einer enormen Datenbank. Oft findet ihr hilfreiche Bewertungen und Tipps zu den einzelnen Gerichten.

Unser Tipp „Raffiniert, vegan, Dessert“ Kokosmilchreis

Milchreis ist ein wunderbarer Sattmacher. Hier eine köstliche Variante mit Kokosmilch aus der Reihe „Heute esse ich den Nachtisch mal vorweg.“

Aufgepeppt mit Früchten kann hier wirklich keiner widerstehen – yummi Milchreis!

 

 

 

 

Tipps & Tricks