Nachwuchs- förderung!

FAMAB New Talent Award

Award für High Potentials in der Eventbranche 

Der FAMAB NEW TALENT AWARD ist der größte Wettbewerb für High Potentials in der Eventbranche. Der  Verband für Direkte Wirtschaftskommunikation ist der Veranstalter. Mit über 250 Mitgliedern ist der FAMAB das Sprachrohr der Branche rund um Messe und Marketing-Events in Deutschland.

Der AWARD richtet sich laut FAMAB »an die besten Studenten der renommiertesten Hochschulen und Akademien in Deutschland mit den Studienrichtungen Marketing-, Medien-, Kommunikations- und Eventmanagement«. Seit Beginn des Wettbewerbs gehören die Teams der EBC Hochschule zu den Teilnehmern. In 2014 belegte das Team des Berliner Campus den zweiten Platz.

EVENTERNATIVE-Team der EBC Hochschule Hamburg holt bronzenen Apfel nach Hamburg

In 2015 ging das EVENTERNATIVE-Team des Hamburger Campus für die EBC Hochschulen ins Rennen um den goldenen Apfel. Die 10 Studentinnen aus dem 2. und 6. Semester »Tourism & Event Management« erarbeiteten zwei Eventkonzepte, die sie im »Station Airport« in Düsseldorf in einem dreistufigen Wettbewerb präsentierten: Für Stufe 1 war ein Mitarbeiter-Event zu konzipieren, für Stufe 2 war die Idee eines Corporate-Events gefragt und für Stufe 3 war das Corporate-Event aus Stufe 2 weiterzuentwickeln und zu organisieren.

Als Besonderheit und zusätzliche Herausforderung hatten zwei der Teams, die es nicht bis in das Finale schafften, die Möglichkeit, mit Hilfe von zwei »Jokern« nachträglich für die letzte Stufe nominiert zu werden. Der erste Joker war der Publikumspreis, der von den anwesenden Teams vergeben wurde. Dabei präsentierten die Teams, die in der ersten Runde bereits ausgeschieden sind, ihre Ergebnisse, die sie ursprünglich für die 2. Stufe ausgearbeitet hatten, vor Beginn der dritten Runde dem Publikum. Die anwesenden Teams wählten dann mit ihrer Stimme ihren Favoriten aus, der den Sprung in die letzte Runde schaffte.

Der zweite Joker war das Online-Voting. Auch hier konnte sich nachträglich ein bereits ausgeschiedenes Team für die finale Runde nominieren. Die Nominierung erfolgte dabei durch die Entscheidung der Online-User, die sich die erste Runde via Live-Stream angeschaut haben und ihre Stimme via Online-Voting abgeben konnten. Das Ergebnis wurde zusammen mit dem Ergebnis des Publikumspreises vor Beginn der dritten Stufe bekannt gegeben.

Um den begehrten Award kämpften in diesem Jahr acht Hochschulteams, die alle großen Einsatz, viele kreative Ideen und außerordentliches Präsentationstalent zeigten.
In der ersten Runde, dem »Battle«, musste sich das EVENTERNATIVE-Team dem Team der Hochschule Bremen geschlagen geben. Dank großartiger Unterstützung aus der Ferne konnten die Hamburger Studentinnen das Online-Voting jedoch für sich entscheiden.

Am Ende belegte das EVENTERNATIVE-Team den 3. Platz und holte somit den bronzenen Apfel nach Hamburg.
»In diesem starken Teilnehmerfeld unter die ersten drei Platzierungen gekommen zu sein, ist ein toller Erfolg!«, sind sich alle einig.
Ein großer Dank geht an die diesjährige Patenagentur KONTRAPUNKT und an alle, die für Unterstützung gesorgt haben!

  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Bibliotheksblog
  • Google Plus Plug In
  • LinkedIn
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • You Tube Plug In