Unsere Partnerhochschulen

International College of Management, Sydney, Australien

Beschreibung

Seit 1996 bietet das International College of Management, Sydney (ICMS) seinen Studierenden herausragende Studienmöglichkeiten. Effiziente Lehrmethoden, hoch qualifizierte Professoren und eine ausgezeichnete Ausstattung der Hochschule bieten ein hervorragendes Lernambiente. Die fantastische Lage am Manly Beach ist sowohl bei heimischen als auch bei internationalen Studierenden sehr beliebt.

Studium

Akademisches Jahr:

Das Studium am ICMS ist in Trimester unterteilt.

Startzeiten:

  • Februar
  • Mai
  • September



Den aktuellen akademischen Kalender finden Sie hier.

geeignet für:

International Business Management B.A.
Tourism & Event Management B.A.
Sports Management B.A.

Unterrichtssprache:

Englisch

Bewertung:

Anwesenheit (u. a. Teil der Visumskriterien), Unterrichtsteilnahme, Essays, Tutorials, Präsentationen, Gruppenarbeiten, schriftliche Abschlussprüfungen.

Kurse:

Studierende der EBC Hochschule können vier Kurse aus folgenden Spezialisierungen wählen:

  • Business Management
  • Event Management
  • Hospitality Management
  • International Tourism
  • Property (Development, Investment & Valuation)
  • Fashion & Global Brand Management
  • Sports Management
  • Accounting

Die jeweilige Seite bietet Ihnen bereits einen Eindruck zu den wählbaren Kursen.
Eine aktuelle Übersicht aller Kurse finden Sie hier.

Zusatzinformationen
AM ICMS tragen Studierende die sogenannte Business Attire. Dies bedeutet, dass Sie keine Uniform tragen, sondern Ihren eigenen Anzug bzw. eigenes Kostüm wählen können.

Medikamente: Bei verschreibungspflichtigen Medikamenten muss ein Rezept oder die Bestätigung Ihres Arztes dabei sein, dass Sie nachweisen können, dass Sie die Medikamente ordnungsgemäß bekommen haben.
Stellen Sie sicher, dass Sie maximal Medikamente für drei Monate mitnehmen.

Zoll: Der australische Zoll zählt zu den strengsten der Welt, informieren Sie sich also vor dem Packen ausfühlich darüber, was Sie mitnehmen dürfen und was nicht. Wenn Sie sich bei der Einreise nicht sicher sind, geben Sie es auf der sogenannten Incoming Passenger Card an, die Sie im Flugzeug ausfüllen müssen. Sollten Sie dies nicht tun und fälschlicherweise etwas Verbotenes mithaben, können hoche Gebühren und Strafen anfallen.

Für zusätzliche Informationen lesen Sie bitte die aktuelle Study Abroad Broschüre.

(Stand: 17.03.2016)

Bewerbung

Bewerbungsfrist:

Sie sollten sich mindestens (!) drei Monate vor Studienbeginn an der ICMS bewerben. Reichen Sie Ihre Bewerbung bitte entsprechend früh im IO ein.

Voraussetzungen:

Gute Englischkenntnisse, die Sie mit einem der folgenden Kriterien nachweisen müssen:

  • TOEFL i-BT: insgesamt 69; schriftlich 19; mündlich 17
  • DAAD-Sprachzeugnis: mindestens B2 (Sie können das Formular dafür im International Office abholen)
  • IELTS (Academic): insgesamt 6,0; schriftlich 5,5; mündlich 5,5

 

 

Bewerbungsmodalitäten

Die erforderlichen Unterlagen finden Sie auf der Homepage der deutschen Vertretung des ICMS - dem International Student Office: https://www.international-student-office.org/studieren-in-australien/icms/bewerbung/

Zusätzlich zu den geforderten Unterlagen des ICMS müssen noch folgende Dokumente für die EBC Hochschule eingereicht werden:

Alle Unterlagen müssen zunächst im International Office der EBC Hochschule eingereicht werden. Wir überprüfen die Bewerbung auf Vollständigkeit und leiten diese weiter.

Anmeldefrist: 3 bis 6 Monate vor Startdatum.


(Stand: 22.02.2018)

Finanzierung

Studiengebühren

Die Studiengebühren für ein Auslandsstudium am ICMS in 2019 betragen 10.960 AUD (ca. 6.930€) € für vier Kurse in einem Trimester. In dieser Gebühr ist die Versicherung (OSHC) enthalten.

Für drei Kurse betragen die Studiengebühren. 7.920 AUD (ca. 5.008€). In dieser Gebühr ist die Versicherung (OSHC) nicht enthalten.

Die Gebühren werden direkt an die Gasthochschule entrichtet.

AuslandsBAföG
Für Australien ist das Studentenwerk Marburg zuständig.

Studentenwerk Marburg
Erlenring 5
35037 Marburg
Telefonische Auskünfte (unverbindlich) unter der folgenden Rufnummer:+49(0)6421 / 296-0
BAföG Fax-Nr.: +49(0)6421 / 296-223

Eine Übersicht an den nötigen Formularen finden Sie hier.


Stipendien
Sie haben die Möglichkeit sich für Stipendien über das Europäische Büro des ICMS zu bewerben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

(Stand: 01.11.2018)

 

 

 

Anerkennung

Learning Agreement
Mit Ihrer Bewerbung geben Sie ein Learning Agreement (LA) ab, auf welchem Sie drei bzw. vier Kurse für das Trimester eintragen. Mit drei Kursen erreichen Sie bei Bestehen 22,5 ECTS und mit vier Kursen erreichen Sie 30 ECTS.
Das International Office bestätigt Ihnen die Auswahl bzw. bittet ggf. um Korrekturen. Das LA ist die Grundlage für die Anerkennung der Kurse an der EBC Hochschule und ist somit verbindlich.
Vor Ort klären Sie dann Ihre endgültige Auswahl und erstellen das „final learning agreement“. Lassen Sie sich die Auswahl per Unterschrift bestätigen und schicken Sie das Original per Post oder gescannt an das IO der EBC Hochschule. Wir bestätigen Ihnen Ihre Auswahl, behalten eine Kopie für unsere Unterlagen und senden Ihnen ein Exemplar zurück.

Leistungsnachweis (Transcript of Records)
Ihr Leistungsnachweis zum Auslandssemester, das sog. Transcript of Records, weist die erfolgreich bestandenen Kurse nach. Der Durchschnitt Ihrer Leistungen wird nach der modifizierten bayerischen Formel umgerechnet. 20 ECTS werden hiermit anerkannt und gehen entsprechend in die Gesamtnote Ihres Studiums ein.

(Stand: 17.03.2016)

Visum

Folgende Angaben sind ohne Gewähr, da sich die Visumsbestimmungen ändern können. Besuchen Sie unbedingt vor Beantragung des Visums die Internetseite der australischen Botschaft und informieren Sie sich über die genauen und aktuellen Bedingungen!

Studentenvisum

Das Studentenvisum kann erst beantragt werden, wenn Sie den Studienplatz angenommen und die Studiengebühren bezahlt haben, da es ausschließlich für Studierende und das Studium in Australien gedacht ist. Sobald die Studiengebühren bezahlt sind, erhalten Sie die sogenannte "Confirmation of Enrolment" (CoE) von der australischen Hochschule, auf der eine Nummer vermerkt ist, die zur Beantragung des Visums benötigt wird.
Generell gibt es zwei verschiedene Arten das Visum zu beantragen, je nachdem zu welchem Assessment Level die Nationalität des Antragstellers zählt. Da Deutschland das Assessment Level 1, also das geringste Immigrantionsrisiko hat, können Sie ihr Visum ganz einfach online beantragen.

Gültigkeit des Studentenvisums

  • 10 Monate oder weniger: Das Visum ist nach Ende der Prüfungszeit noch einen Monat gültig.
  • mehr als 10 Monate: Das Visum ist nach Ende der letzten Prüfungszeit noch zwei Monate gültig.
  • mehr als 10 Monate und das Ende des Studiums fällt auf das Ende des akademischen Jahres (Oktober - Dezember): Das Visum ist in der Regel bis zum 15. März des Folgejahres gültig

Arbeitserlaubnis mit dem Studentenvisum
Sobald Sie Ihr Studentenvisum erhalten haben, dürfen Sie auch automatisch in Australien arbeiten. Die Erlaubnis beginnt mit dem offiziellen Start des Semesters bzw. Studiums.
Während des Semesters darf Ihre Arbeitszeit jedoch nicht 40 Stunden in 14 Tagen überschreiten und ist somit begrenzt. Sobald die Semesterferien jedoch begonnen haben, dürfen Sie Vollzeit arbeiten.

Onlinevisumsantrag
Das Visum kann ausschließlich online und höchstens vier Monate (124 Tage) vor dem Studienbeginn in Australien beantragt werden. Die Gebühr für das Visum liegt bei 550 AUD (ca. 372 €) und wird per Kreditkarte bezahlt. Die Antragstellung erfolgt über das Department of Immigration & Multicultural & Indigenous Affairs und dauert in der Regel nur wenige Tage, in Ausnahmefällen bis zu drei Wochen. Der Online Antrag kann sowohl von außerhalb Australiens (First Student Visa / Outside Australia) als auch von innerhalb Australiens (First Student Visa / In Australia) beantragt werden. Die Beantragung von innerhalb Australiens sollte jedoch nur in Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden.

Streamlined Visa Processing (SVP)
Seit 2014 ist die ICMS Teil des SVP-Programmes. Mit dem SVP können internationale Studenten mit Hilfe der Confirmation of Enrolment der ICMS, und die an bestimmten Programmen teilnehmen, einfacher an ein Visum gelangen, da sie ähnlich wie Assessment Level 1-Antragssteller gesehen werden, egal aus welchem Land sie kommen. Außerdem werden die Anträge von den Studenten schneller bearbeitet. Diese Verkürzung der Bearbeitungszeit soll dabei helfen, Australien für Studierende attraktiver zu machen.

(Stand: 27.01.2016)

Wohnen

Da das ICMS in einem beliebten Stadtviertel liegt, ist die Wohnungssuche nicht immer einfach. Es gibt für Studierende jedoch verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten; vom Studentenwohnheim auf dem Campus bis hin zu Wohngemeinschaften außerhalb des Campus.
Da der Wohnungsmarkt in Sydney stark umkämpft ist, wird empfohlen, sich frühzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzen

Off-Campus

On-Campus
Da die Anzahl der Betten am Campus begrenzt ist und diese sehr beliebt sind, sollten Sie sich so früh wie möglich bewerben. Dies können Sie hier tun, aber eine Bewerbung um einen On-Campus Platz kann erst nach Erhalt der ICMS Student ID erfolgen.
Sollten Sie auf dem Campus wohnen wollen, bewerben Sie sich für ein On-Campus Housing Stipendium (siehe Finanzierungsmöglichkeiten).

(Stand: 17.03.2016)

Versicherung

Overseas Student Health Cover (OSHC)
Sobald Sie sich länger als drei Monate in Australien aufhalten, müssen Sie eine private australische Krankenversicherung abschließen. Die OSHC ist somit für alle Studenten verpflichtend, die mit dem Studentenvisum nach Australien reisen. Sie deckt die wichtigsten Punkte ab und wird direkt von der ICMS für die Dauer des Auslandssemesters für die internationalen Studenten abgeschlossen und auch über die Studiengebühren bezahlt. Die Versichertenkarte erhalten Sie nach Ihrer Ankunft in Australien. Erst wenn die OSHC abgeschlossen ist, kann ein Studentenvisum beantragt werden. Sollten Sie schon ein OSHC haben, müssen Sie eine Kopie Ihrer Versicherung bzw. Mitgliedschaft an die ICMS schicken.

Die OSHC umfasst nicht alle Leistungen. So werden z. B. die Kosten für Reha-Maßnahmen, Zahnersatz, Sehhilfen, den Rücktransport nach Deutschland oder die Behandlung bereits vor Abreise bestehender oder chronischer Krankheiten nicht übernommen. Weiterhin besteht für die Reise nach und von Australien kein Versicherungsschutz.
Folgende Leistungen/ Kosten werden jedoch übernommen:

  • 100 % bei ambulanter Behandlung (85% bei spezialisierten Ärzten z. B. Radiologen, Pathologen)
  • 100 % bei stationärer Behandlung und
  • 150 AUD (ca. 101 €) jährlich für verschreibungspflichtige Medikamente

Deutsche Versicherungen alleine werden nicht akzeptiert, es besteht jedoch die Möglichkeit, zusätzliche Versicherungen abzuschließen, sollten Sie einen besseren Schutz wünschen.

WICHTIG:
Die OSHC kann seitens des ICMS ab einer Woche vor Studienbeginn arrangiert werden. Sollten Sie früher einreisen wollen, müssen Sie für diese zeitliche Differenz eigenständig eine OSHC arrangieren. Eine deutsche Auslandskrankenversicherung reicht beim Studentenvisum nicht aus, wird aber als zusätzlicher Schutz empfohlen.

Visum und Versicherung im Anschluss ans Studium
Sollten Sie nach dem Ende des Studentenvisums ein Touristenvisum in Australien beantragen und weiter im Land bleiben, sind Sie nicht über die OSHC abgedeckt! Sie müssen sich also wieder privat um eine Versicherung kümmern. In diesem Fall ist es auch noch möglich, die Versicherung abzuschließen, wenn man bereits in Australien ist.

(Stand: 27.01.2016)


zurück zur Übersicht .
  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Google Plus Plug In
  • LinkedIn
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In
Studium->International->EBC Hochschule->Standorte->Forschung->News & Presse->Blog->
< zurück
UNITE by EBC
Suche->
< zurück
Suche starten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.