Unsere Partnerhochschulen

Australien Campus of James Cook University (Townsville/Cains), Australien

Beschreibung

Die James Cook University (JCU) ist eine der besten Universitäten in Queensland und die führende in den Tropen. Sie werden entweder in Townsville oder Cairns studieren, den beiden tropischen Städten im Norden von Queensland. Es gibt auch einen Campus in Brisbane, dafür werden jedoch nur Vollzeitstudierende zugelassen. Aufgrund einer engen Zusammenarbeit mit lokalen, regionalen und internationalen Wirtschaftsunternehmen sind die Studienprogramme der JCU sehr praxisnah und werden stets an die aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen angepasst. Das Fächerangebot umfasst die verschiedenen Geistes-, Sozial-, Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Gesundheitswissenschaft, Informatik, Jura und Kunst & Design. Die Forschungsschwerpunkte der JCU liegen in den Bereichen Meeresbiologie, Entwicklung in den Tropen, Ingenieurwissenschaften, Geowissenschaften sowie Gesundheitswissenschaften und Tourismus.
Die EBC Hochschule ist auch mit dem Campus in Singapur in Kontakt.

Studium

Akademisches Jahr:

Study Period/Semester 1: Mitte Februar bis Mitte Juni
Study Period/Semester 2: Mitte Juli bis Mitte November

Die Orientierungswoche findet immer eine Woche vor Vorlesungsbeginn statt.

Den aktuellen akademischen Kalender finden Sie hier.

geeignet für:

International Business Management B.A.
Tourism & Event Management B.A.
Business Psychology B.Sc.
Sports Management B.A.

Unterrichtssprache:

Englisch

Bewertung:

Anwesenheit ist enorm wichtig - schon aus Respekt für die Lehrenden - und geht mit in die Note ein. Die Bewertung ist ansonsten verteilt auf Präsentationen, Papers (schriftliche Ausarbeitungen) und Abschlussklausuren.

Kurse:


Zusatzinformationen:

Für eine Übersicht an allen wichtigen Informationen für internationale Studierende, die nach Australien kommen, lesen Sie bitte das International Student Handbook.

Campusse:
Townsville: Townsville ist mit ca. 160.000 Einwohnern Australiens größte tropische Stadt an der Küste. Sie hat eine Durchschnittstemperatur von 25°C - 30°C. Von ca. 11.000 Studenten am Townsville Campus sind über 1.300 internationale Studenten. Der Campus liegt im Vorort Douglas, ca. 13 km vom Stadtzentrum entfernt. Dieser Campus hat die Hauptbibliothek, Restaurants, Cafés, Bars, Theater und verschiedenste Sporteinrichtungen.
Cairns: Der Campus in Cairns liegt im Vorort Smithfield, ca. 15 km nördlich vom Stadtzentrum entfernt und nahe der nördlichen Strände der Stadt. Da er von regenwaldbedeckten Bergen umgeben ist, wird er auch als Regenwald Campus bezeichnet. Auf diesem etwas kleineren Campus studieren mehr als 3.000 Studenten, davon 250 internationale Studenten. Außerdem befinden sich auf diesem Campus folgende Einrichtungen: Bibliothek, Café, Student Shop, Reisebüro, Fitnesscenter und Sporteinrichtungen, Health and Science Building Houses, Mensa.

Dokumente: Sie sollten sich einen Ordner mit allen wichtigen und offiziellen Dokumenten anlegen, den Sie mit nach Australien nehmen. Dieser sollte dann bestenfalls folgendes enthalten:

  • gültiger Reisepass
  • eine Kopie der Visumsbestätigung
  • JCU Letter of Offer
  • Confirmation of Enrolment (CoE) von der JCU
  • Zahlungsnachweise (z. B. Studiengebühren, OSHC (siehe Versicherung), finanzielles Referenzschreiben der Bank, etc.)
  • Versicherungspolicen Ihrer deutschen Krankenversicherung
  • Original oder beglaubigte Kopien des Leistungsnachweises und Ihrer Qualifikationen
  • andere Papiere zur Identifikation (z. B. Geburtsurkunde, Führerschein, Personalausweis, etc. )
  • Krankengeschichte und eventuelle Verschreibungen

Medikamente: Bei verschreibungspflichtigen Medikamenten muss ein Rezept oder die Bestätigung Ihres Arztes dabei sein, dass Sie nachweisen können, dass Sie die Medikamente ordnungsgemäß bekommen haben.
Stellen Sie sicher, dass Sie maximal Medikamente für drei Monate mitnehmen.

Zoll: Der australische Zoll zählt zu den strengsten der Welt, informieren Sie sich also vor dem Packen ausfühlich darüber, was Sie mitnehmen dürfen und was nicht. Wenn Sie sich bei der Einreise nicht sicher sind, geben Sie es auf der sogenannten Incoming Passenger Card an, die Sie im Flugzeug ausfüllen müssen. Sollten Sie dies nicht tun und fälschlicherweise etwas Verbotenes mithaben, können hoche Gebühren und Strafen anfallen.

Transport vom Flughafen zum Campus: Die JCU bietet allen internationalen Studenten bei Ankunft einen freien Shuttle-Service an, wenn sie in der Woche vor der Orientierungswoche ankommen. Sie müssen den Service spätestens zwei Wochen vor Ankunft buchen.

Achtung: Bitte beachten Sie, dass Sie am Flughafen in Townsville keine Möglichkeit haben, Ihr Geld in Australische Dollar umzutauschen. Dies können Sie jedoch in jeder Bank oder Wechselstube vor Ort machen. Jedoch wird Ihnen empfohlen, schon ausreichend Geld vor Ihrer Abreise aus Deutschland umzutauschen.

(Stand: 20.01.2016)

Bewerbung

Bewerbungsfrist:

Für Study Period 1: 01. Februar, im IO einzureichen bis 15. Januar

Für Study Period 2: 01. Juli, im IO einzureichen bis 15. Juni

Voraussetzungen:

Gute Englischkenntnisse, die Sie mit einem der folgenden Kriterien nachweisen müssen:

  • Abiturzeugnis mit mindestens 10 Punkten in jedem der letzten 4 Halbjahre in Englisch auf Grundkursniveau
  • Abiturzeugnis mit mindestens 7 Punkten in jedem der letzten 4 Halbjahre in Englisch auf Leistungskursniveau
  • Fachhochschulreifezeugnis mit mindestens "gut" in Englisch
  • DAAD Sprachtest mit Level C1 (mindestens "b" bzw. fünf Sterne angekreuzt) in allen Testbereichen
  • TOEFL/IELTS

Bewerbungsmodalitäten

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung einzureichen:

  • Bewerbungsformular
  • vorläufiges Learning Agreement (acht bis zehn Kurse von denen Sie dann später vier belegen)
  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • beglaubigter Leistungsnachweis (diesen können Sie selbst über den Virtuellen Campus ausdrucken oder im Prüfungsamt erbitten)
  • Kopie des Reisepasses
  • Sprachnachweis (siehe Voraussetzungen)
  • Einwilligung - Übermittlung von Daten ins Nicht-EU-Ausland

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, bekommen Sie den Offer Letter, der Ihre Kurse, die nötigen Zahlungen und etwaige Bedingungen, die Sie erfüllen müssen, bevor Ihr Angebot angenommen wird, umreißt. Unterschreiben und füllen Sie jede Seite aus und tätigen Sie die Zahlungen, die im Offer Letter gefordert sind. Diese Unterlagen werden dann wieder an die JCU zurückgeschickt.

(Stand: 20.01.2016)

Finanzierung

 Studiengebühren

Die Studiengebühren liegen für EBC Studierende bei ca. 9.500 AUD (ca. 6.321 €) für das Study Abroad-Programm. Die Studiengebühren sind ca. vier Wochen vor Studienbeginn fällig und werden direkt an die Gasthochschule gezahlt.

Nicht in den Studiengebühren inbegriffen sind die Student Services and Amenities Fee (SSAF) von ca. 143 AUD (ca. 95 €) für ein Semester und die Gebühren für die OSHC (siehe Versicherung).

Sollten Sie sich für eine Unterkunft auf dem Campus bewerben, wird außerdem noch eine Bewerbungsgebühr von 55 AUD (ca. 37 €) fällig.

Lebenshaltungskosten (pro Woche; in AUD)
Die Lebenshaltungskosten in Townsville/Cairns sind generell geringer als in den Hauptstädten.
Miete: $ 120 - $ 170 (ca. 80 € - 113 €)
Lebensmittel: $ 100 - $ 150 (ca. 67 € - 100 €)
Strom: $ 30 - $ 40 (ca. 20 € - 27 €)
Transport/ Reisen: $ 30 - $ 40 (ca. 20 € - 27 €)
Sonstiges: $ 50 (ca. 33 €)
Insgesamt pro Woche: $ 330 - $ 460 (ca. 220 € - 306 €)
Nicht in diesen Kosten enthalten sind Lehrmittel wie z. B. Bücher. Diese können sehr teuer sein. Die JCU empfiehlt deshalb, Mitglied des Co-op Bücherladen auf dem Campus zu werden, um Bücher vergünstigt oder second-hand zu bekommen oder online unter folgendem Link nach Angeboten zu suchen.

AuslandsBAföG
Neben den schon für die Förderung in Deutschland geltenden Bedingungen müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein. Jedes Studentenwerk bearbeitet die Anträge für ein Land oder eine Region; für Australien ist das Studentenwerk Marburg zuständig.

Studentenwerk Marburg
Erlenring 5
35037 Marburg
Telefonische Auskünfte (unverbindlich) unter der folgenden Rufnummer: 06421 / 296-0
BAföG Fax-Nr.: 06421 / 296-223

Sprechzeiten
Montag und Mittwoch: 12.00 - 15.30 Uhr
Freitag: 11.00 - 13.00 Uhr

(Stand: 28.11.2018)

 


Anerkennung

Learning Agreement
Das Learning Agreement (LA) ist die Grundlage für die Anerkennung der Kurse an der EBC Hochschule. Mit Ihrer Bewerbung für die JCU geben Sie bereits eine Liste von sechs bis zehn Kursen ab, die Sie gerne besuchen würden; mit dem International Office und ggf. dem Dekanat haben Sie Ihre Kurswahl besprochen.
Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich war, beginnt die Feinabstimmung mit der JCU; mindestens drei, maximal vier Kurse sind möglich. Spätestens in der ersten Woche Ihres Aufenthalts können Sie Ihre Kurse endgültig klären. Dann füllen Sie ein endgültiges Learning Agreement aus und tragen dort Ihre Kurse ein; unterschreiben Sie die Liste, bitten die JCU die Auswahl zu bestätigen und schicken das LA an Ihr International Office, entweder per Post oder per Mail zur Unterschrift. Wir bestätigen Ihnen Ihre Auswahl, behalten eine Kopie für unsere Unterlagen und senden Ihnen das Original bzw. eine Mail zurück.

Transcript of Records (ToR)
Die JCU schickt Ihnen das Transcript of Records mit den Ergebnisses Ihrer Studienleistungen zu. Reichen Sie dieses ein im International Office. Bitte erfragen Sie auch eine Übersicht Ihrer prozentualen Ergebnisse, da die Buchstabennoten im ToR nicht umgerechnet werden können. Wenn Sie mindestens drei Kurse bestanden haben, wird eine Durchschnittsnote der Kurse gebildet und anhand der sogenannten Bayerischen Formel in das deutsche Notensystem übertragen und dem Prüfungsamt mitgeteilt, welche die entsprechende Punktenote in die Notenverwaltung einträgt. Sollten Sie vier Kurse belegt und bestanden haben, werden die drei besten Kurse für die Durchschnittsnote ausgewählt.

(Stand: 20.01.2016)

Erfahrungsberichte

Visum

Folgende Angaben sind ohne Gewähr, da sich die Visumsbestimmungen ändern können. Besuchen Sie unbedingt vor Beantragung des Visums die Internetseite der australischen Botschaft und informieren Sie sich über die genauen und aktuellen Bedingungen!

Studentenvisum
Das Studentenvisum kann erst beantragt werden, sobald der Studienplatz angenommen und die Studiengebühren bezahlt wurden, da es ausschließlich für Studenten und das Studium in Australien gedacht ist. Sobald die Studiengebühren bezahlt sind, erhalten Sie die sogenannte "Confirmation of Enrolment" (CoE) von der australischen Hochschule, auf der eine Nummer vermerkt ist, die zur Beantragung des Visums benötigt wird.
Generell gibt es zwei verschiedene Arten das Visum zu beantragen, je nachdem zu welchem Assessment Level die Nationalität des Antragstellers zählt. Da Deutschland das Assessment Level 1, also das geringste Immigrantionsrisiko hat, können Sie ihr Visum ganz einfach online beantragen.

Gültigkeit des Studentenvisums

  • 10 Monate oder weniger: Das Visum ist nach Ende der Prüfungszeit noch einen Monat gültig.
  • mehr als 10 Monate: Das Visum ist nach Ende der letzten Prüfungszeit noch zwei Monate gültig.
  • mehr als 10 Monate und das Ende des Studiums fällt auf das Ende des akademischen Jahres (Oktober - Dezember): Das Visum ist in der Regel bis zum 15. März des Folgejahres gültig

Arbeitserlaubnis mit dem Studentenvisum
Sobald Sie Ihr Studentenvisum erhalten haben, dürfen Sie auch automatisch in Australien arbeiten. Die Erlaubnis beginnt mit dem offiziellen Start des Semesters bzw. Studiums.
Während des Semesters darf Ihre Arbeitszeit jedoch nicht 40 Stunden in 14 Tagen überschreiten und ist somit begrenzt. Sobald die Semesterferien jedoch begonnen haben, dürfen Sie Vollzeit arbeiten.

Onlinevisumsantrag
Das Visum kann ausschließlich online und höchstens vier Monate (124 Tage) vor dem Studienbeginn in Australien beantragt werden. Die Gebühr für das Visum liegt bei 550 AUD (ca. 372 €) und wird per Kreditkarte bezahlt. Die Antragstellung erfolgt über das Department of Immigration and Multicultiral and Indigenous Affairs und dauert in der Regel nur wenige Tage, in Ausnahmefällen bis zu drei Wochen. Der Onlineantrag kann sowohl von außerhalb Australiens (First Student Visa / Outside Australia) als auch von innerhalb Australiens (First Student Visa / In Australia) beantragt werden. Die Beantragung von innerhalb Australiens sollte jedoch nur in Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden.

(Stand: 20.01.2016)

Wohnen

Townsville:
On-Campus: Der Campus hat sieben on-campus Wohnkomplexe, die sogenannten Colleges and Halls, welche Unterkünfte für bis zu 1.250 Studenten bieten.
Colleges:
Saints Catholic College
St. Mark´s College
The John Flynn College
Halls:
George Roberts Hall
Rotary International House
University Hall
Western Courts

Eine Karte der Colleges and Halls auf dem Campus sehen Sie hier.
Eine Bewerbung für eine Unterkunft auf dem Campus müssen Sie über das Housing Portal abgeben.

Off-Campus: Sie können sich bei Ankunft in Townsville zunächst selbstständig eine kuzfristige Unterkunft suchen oder das International Student Support Team bucht für Sie eine Unterkunft für die ersten drei Nächte. Diese Option müssen Sie jedoch selbst buchen.
Die "Off-Campus-Datenbank" des Accommodation Service der JCU kann Ihnen dabei helfen, private Mietobjekte in Townsville zu finden. Nahe am Campus befinden sich Cedar Lodge Motel, Townsville Serviced Apartments und Riverside Convention Centre. Das Ibis Townsville hat außerdem spezielle Sätze für zukünftige Studenten.


Cairns:
Dieser Campus besitzt keine Unterkünfte direkt auf dem Gelände, jedoch arbeitet die JCU mit zwei Anbietern zusammen, die Unterkünfte innerhalb von 400 Metern vom Campus anbieten.

  1. Cairns Student Lodge
  2. The Beaches Luxury Apartments

Sie können sich bei Ankunft in Cairns zunächst selbstständig eine kuzfristige Unterkunft suchen oder das International Student Support Team bucht für Sie eine Unterkunft für die ersten drei Nächte. Diese Option müssen Sie jedoch selbst buchen
Die "Off-Campus-Datenbank" des Accommodation Service der JCU kann Ihnen außerdem dabei helfen, private Mietobjekte in Cairns zu finden.

Eine Kostenübersicht für beide Optionen und beide Städte finden Sie hier.

Sollten Sie Hilfe oder weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte Accommodation Services oder lesen Sie das International Student Handbook.

(Stand: 20.01.2016)

Versicherung

Overseas Student Health Cover (OSHC)
Sobald Sie sich länger als drei Monate in Australien aufhalten, müssen Sie eine private australische Krankenversicherung abschließen. Die OSHC ist somit für alle Studenten verpflichtend, die mit dem Studentenvisum nach Australien reisen. Sie deckt die wichtigsten Punkte ab und wird von der JCU für die Studenten abgeschlossen. Die Kosten der Krankenversicherung betragen ca. 300 AUD (ca. 203 €) für ein Semester, die OSHC ist jedoch für die komplette Dauer des Studentenvisums gültig. Diesen Betrag überweisen Sie zusätzlich mit den Studiengebühren.
Die Versichertenkarte erhalten Sie nach Ankunft in Australien.
Erst wenn die OSHC abgeschlossen ist, kann ein Studentenvisum beantragt werden.

Die OSHC umfasst nicht alle Leistungen. So werden z.B. die Kosten für Reha-Maßnahmen, Zahnersatz, Sehhilfen, den Rücktransport nach Deutschland oder die Behandlung bereits vor Abreise bestehender oder chronischer Krankheiten nicht übernommen. Weiterhin besteht für die Reise nach und von Australien kein Versicherungsschutz.
Folgende Leistungen/ Kosten werden jedoch übernommen:

  • 100% bei ambulanter Behandlung (85% bei spezialisierten Ärzten z.B. Radiologen, Pathologen)
  • 100% bei stationärer Behandlung und
  • 150 AUD (ca. 101 €) jährlich für verschreibungspflichtige Medikamente

Deutsche Versicherungen alleine werden nicht akzeptiert, es besteht jedoch die Möglichkeit, zusätzliche Versicherungen abzuschließen, sollten Sie einen besseren Schutz wünschen.

WICHTIG:
Das Studentenvisum erlaubt die Einreise auch schon ein paar Wochen vor Semesterbeginn. Sollten Sie planen, schon vorher nach Australien zu reisen, ist es wichtig zu wissen, wann genau der Schutz der OSHC beginnt (ca. 10 Tage vor Semesterbeginn). Sollte das Startdatum der OSHC, wie in der Confirmation of Enrolment (diese erhalten Sie nach der Annahme des Studienplatzes vom RMIT) angegeben, nach dem geplanten Einreisedatum liegen, müssen Sie sich für diese Zeit selbst versichern. Hier reicht eine einfache Auslandsreisekrankenversicherung, die Sie in Deutschland schon für wenige Euro im Jahr (7-12 €) online abschließen können. 

Visum und Versicherung im Anschluss ans Studium
Sollten Sie nach dem Ende des Studentenvisums ein Touristenvisum in Australien beantragen und weiter im Land bleiben, sind Sie nicht über die OSHC abgedeckt! Sie müssen sich also wieder privat um eine Versicherung kümmern. In diesem Fall ist es auch noch möglich, die Versicherung abzuschließen, wenn man bereits in Australien ist.

(Stand: 20.01.2016)


zurück zur Übersicht .
  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Google Plus Plug In
  • LinkedIn
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In
Studium->International->EBC Hochschule->Standorte->Forschung->News & Presse->Blog->
< zurück
UNITE by EBC
Suche->
< zurück
Suche starten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.