Unsere Partnerhochschulen

Singapore campus of James Cook University , Singapur

Beschreibung

Die Universität
Die ursprünglich australische James Cook University ist laut Shanghai Ranking unter den besten 4% der Welt und hat schon 2003 einen Campus in Singapur eröffnet. Damit ist sie eine der ganz wenigen australischen Universitäten, die einen Campus in Asien hat. Dieser ist in Singapur registriert als James Cook University Pte Ltd und wird als "Singapore campus of James Cook University" genannt.

Inmitten dieses pulsierenden Stadt- und Inselstaates mit über 3.000 multinationalen Unternehmen bietet die Universität eine ganze Reihe an Bachelor- und Masterstudiengängen an, hauptsächlich in den Bereichen Business, IT, Psychologie, Tourismus und Nachhaltigkeit. Die Lehrpläne der Studiengänge an der JCU Singapore sind zwar genauso wie die in Australien, sind jedoch in bestimmten Bereichen an die asiatische Umgebung angepasst. Dies garantiert einerseits die hohe Qualität der JCU und gleichzeitig einen engen Bezug zum Umfeld. Staaten wie Singapur und zahlreiche umliegende Länder gelten als die wirtschaftlichen Wachstumsmärkte der Zukunft. Deswegen ist es wichtig, diese Regionen und deren Kulturen zu kennen und zu verstehen.

Studierende

Wie die Stadt ist auch das Studentenleben an der JCU Singapore sehr multikulturell und das wird auch regelmäßig gewürdigt und gefeiert. Die über 2.500 Studenten kommen aus sämtlichen Teilen Asiens, insbesondere aus China, Indien, Südostasien, Indonesien und Malaysia. Hinzu kommen Studenten aus Europa und den USA. Gerade wegen der geringen Zahl an Studierenden besteht eine hervorragende persönliche Betreuung seitens der Universität. Zudem lernen sich die Studenten untereinander sehr schnell kennen. Eine gute Basis für ein internationales Netzwerk.

Lage/Campus

Die JCU Singapore hat zwei Standorte, den Ang Mo Kio Campus und den Sims Drive Campus, der erst im Frühjahr 2015 bezogen wurde. Beide sind gut überschaubar und entspannt mit Bus und Bahn zu erreichen. Dort befinden sich sämtliche Einrichtungen für Studierende, darunter eine vollausgestattete Bibliothek, Computerarbeitsplätze und eine Vielzahl an Sportmöglichkeiten.

Studium

Akademisches Jahr:

Die JCU Singapore hat das Akademische Jahr in drei Trimester eingeteilt. Die aktuellen Semesterdaten veröffentlicht die JCU Singapore hier auf ihrer Webseite. Unter der Rubrik "Academic Calendar" stehen alle Daten für das jeweils aktuelle und das kommende Akademische Jahr als Download bereit.
Wichtig für internationale Studierende: die Orientation Session eine Woche vor Vorlesungsbeginn.

Semesterdaten 2017 inkl. Prüfungen
Trimester 1: 06. März - 16. Juni 2017 => Orientation week: 06. März 2017
Trimester 2: 10. Juli - 20. Oktober 2017 => Orientation week: 10. Juli 2017
Trimester 3: 06. November 2017 - 23. Februar 2018 => Orientation week: 06. November 2017

geeignet für:

International Business Management B.A.
Tourism & Event Management B.A.
Business Psychology B.Sc.
Sports Management B.A.
International Business & Fashion Management B.A.

Unterrichtssprache:

Englisch

Bewertung:

Anwesenheit ist enorm wichtig - schon aus Respekt für die Lehrenden - und geht mit in die Note ein. Die Bewertung ist ansonsten verteilt auf Präsentationen, Papers (schriftliche Ausarbeitungen) und Abschlussklausuren.

Kurse:

Die JCU Singpore bietet folgende Bachelorstudiengänge an, wobei nicht in jedem Trimester alle Kurse angeboten werden:

In den Programmbeschreibungen finden Sie eine jeweilige Übersicht über die Kurse. Als Study Abroad-Studierende können Sie Kurse aus allen Bachelorstudiengängen belegen, so Sie die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen; dies ist eher bei Kursen aus höheren Semestern der Fall, bei denen Vorwissen in bestimmten Bereichen notwendig ist, beispielsweise können Sie keinen Kurs in "Advanced Clinical Psychology" machen, wenn Sie keine entsprechende Vorbildung nachweisen können.

Mit Ihrer Bewerbung geben Sie eine Liste Ihrer gewünschten Kurse ab; die JCU Singapore prüft, ob Sie diese belegen dürfen oder nicht, und teilt Ihnen das Ergebnis per Mail mit. Je nach Ergebnis sagen Sie den angebotenen Kursen zu oder suchen alternative Möglichkeiten. In aller Regel dauert es lediglich zwei bis drei Wochen, bis die Kurse geklärt worden sind.

Zusatzinformationen
Nutzen Sie unbedingt die Broschüren des JCU, die Sie herunterladen können:

(Stand: 01.03.2017)


Folgende Angaben sind ohne Gewähr.

Landesspezifische Gepflogenheiten
Beim Besuch von Bars, Diskotheken und anderen Abendlokalen sollten unterschiedliche kulturelle Prägungen beachtet werden. In Singapur als unangemessen geltendes Verhalten von Männern gegenüber Frauen („outrage of modesty“) kann zu Festnahme, Prügelstrafe und Haftstrafe führen. Bei Festnahmen kann die Beauftragung eines Anwaltes erforderlich werden. Dadurch können hohe Kosten entstehen.

Auf in der Öffentlichkeit angebrachte Verbotsschilder ist unbedingt zu achten. So ist z. B. der Verzehr von Speisen und Getränken wie auch das Rauchen in öffentlichen Verkehrsmitteln und öffentlichen Gebäuden untersagt und wird mit hohem Bußgeld (ab etwa €300) geahndet.

Seit Januar 2009 ist das Rauchen auch in einem Abstand von weniger als fünf Meter von Ein- und Ausgängen eines Gebäudes, in Parkhäusern, auf überdachten Gehsteigen und in nicht klimatisierten Bereichen eines klimatisierten Gebäudes verboten.

Bewerbung

Bewerbungsfrist:

Bewerbung läuft über das EBC MoveOn System. Der Link für die Anmeldung erhalten Sie persönlich durch Email von International Office.

 

31. Mai für ein geplantes Auslandsstudium im nächsten Frühjahr

15. Januar für ein geplantes Auslandsstudium im herbst

Voraussetzungen:

Gute Englischkenntnisse, die Sie mit einem der folgenden Kriterien nachweisen können:

  • Abiturzeugnis mit mindestens 10 Punkten in jedem der letzten 4 Halbjahre in Englisch auf Grundkursniveau oder
  • Abiturzeugnis mit mindestens 7 Punkten in jedem der letzten 4 Halbjahre in Englisch auf Leistungskursniveau oder
  • Fachhochschulreifezeugnis mit mindestens "gut" in Englisch oder
  • DAAD Sprachtest mit Level C1 (mindestens "b" bzw. fünf Sterne angekreuzt) in allen Testbereichen oder
  • TOEFL/IELTS


Außerdem hat jeder Kurs, den Sie wählen, noch eigene Voraussetzungen damit Sie ihn belegen können. Dies ist jedoch meist unproblematisch.

Bewerbungsmodalitäten

  1. Bewerbungsformular
  2. Beglaubigter Leistungsnachweis der EBC Hochschule (inklusive Notenschlüssel)
  3. Nachweis der Englisch-Anforderungen (siehe Voraussetzungen)
  4. Kopie des Reisepasses
  5. Nachweis, dass Sie die Berwerbungsgebühr von S$ 250 bezahlt haben.
  6. Einwilligung - Übermittlung von Daten ins Nicht-EU-Ausland

In der Regel dauert der gesamte Bewerbungsprozess vier bis sechs Wochen. Weitere Infos zur Bewerbung an der JCU finden Sie hier.

(Stand: 01.03.2017)

Finanzierung

Studiengebühren

Die Studiengebühren für ein Trimester (vier Kurse) an der JCU Singapur betragen im akademischen Jahr 2018/2019 SGD 9,794.80 (ca. 6.297€). Dies beinhaltet bereits die Anmeldegebühren von SGD 300 sowie das verpflichtete FPS Insurance und Medical Insurance). Die Studiengebühren werden an die Gasthochschule direkt entrichtet.

Lebenshaltungskosten:
Die monatlichen Lebenshaltungskosten liegen zwischen S$ 1.040 und S$ 2.500 (ca. 680 € - 1.634 €).

  • Unterkunft: S$ 450 - S$ 1.500 (ca. 294 € - 980 €)
  • Strom, Wasser, etc.: S$ 50 - S$ 100 (ca. 33 € - 65 €)
  • Lebensmittel: S$ 350 - S$ 450 (ca. 229 € - 294 €)
  • öffentliche Verkehrsmittel: S$ 30 - S$ 100 (hängt von der Häufigkeit der Nutzung ab) (ca. 20 € - 65 €)
  • Telekommunikation: S$ 30 - S$ 50 (hängt von der Nutzung und des Paketes ab) (ca. 20 € - 33 €)
  • Bücher & Schreibwaren: S$ 30 - S$ 100 (hängt von Ihren Kursen ab) (ca. 20 € - 65 €)


AuslandsBAföG
Für die Förderung gelten zum einen die üblichen Bedingungen des BAföG und zum anderen müssen zusätzliche Voraussetzungen erfüllt werden. Jedes Studentenwerk bearbeitet die Anträge für ein Land oder eine Region; für Singapur ist das Studentenwerk Tübingen-Hohenheim zuständig.

Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim
Anstalt des öffentlichen Rechts
- Amt für Ausbildungsförderung -
Bismarckstraße 24
72764 Reutlingen
Postadresse:
Postfach 26 42
72716 Reutlingen


Tel.: 07121 / 9477-0
Fax: 07121 / 9477-1195
E-Mail: auslandsbafoegsw-tuebingen-hohenheim.de

Weitere Informationen zum Thema Auslandsbafög für Asien gibt es hier.

Stand 28.11.18

Anerkennung

Kurswahl und Learning Agreement
Mit Ihrer Bewerbung geben Sie eine Liste ab mit Kursen, die Sie gerne belegen möchten. Wählen Sie Kurse, die zu Ihrem Studiengang passen und sprechen Sie sich mit dem International Office ab. Die JCU verlangt, dass Sie vier Kurse belegen mit insgesamt 30 ECTS (7,5 ECTS pro Kurs).
Tipp: Belegen Sie am besten Kurse aus dem zweiten Studienjahr, maximal einen aus dem ersten Studienjahr; Kurse aus dem dritten Studienjahr sind nur zu empfehlen, wenn Sie schon Vorkenntnisse in dem Fach haben, ansonsten ist das Niveau und der Arbeitsaufwand sehr hoch und erfordern viel Einsatz von Ihnen.

Wenn Ihre Kurswahl endgültig getroffen wurde, geben Sie im International Office bitte ein Learning Agreement ab. Das International Office und ggf. das Dekanat bestätigen Ihnen die Auswahl auf dem Formular. Das LA ist die Grundlage für die Anerkennung der Kurse an der EBC Hochschule und hat somit Verbindlichkeit. Bei notwendigen Änderungen setzen Sie sich in Verbindung mit dem International Office der EBC Hochschule.   

Leistungsnachweis und Umrechnung der Noten

Die JCU Singapore schickt Ihnen nach erfolgreichem Bestehen Ihrer Studienzeit einen Leistungsnachweis. Erbitten Sie am besten noch vor Ort einen Nachweis Ihrer prozentualen Ergebnisse, da die Buchstabennoten der JCU nicht umgerechnet werden können. Der Durchschnitt Ihrer drei besten Leistungen wird nach der modifizierten bayerischen Formel umgerechnet. Dies entspricht dem angeforderten Minimum von 20 ECTS und Ihre umgerechnete Note geht entsprechend ein in die Gesamtnote Ihres Studiums.

(Stand: 01.03.2016)

Erfahrungsberichte

 

 

Visum

Folgende Angaben sind ohne Gewähr, da sich die Visumsbestimmungen ändern können. Besuchen Sie unbedingt vor Beantragung des Visums die Internetseite der Botschaft und informieren Sie sich über die genauen und aktuellen Bedingungen!

Das Studentenvisum in Singapur nennt sich Student's Pass. Sie benötigen es, wenn Sie ein Semester oder länger in Singapur studieren.

Sobald sie an der JCU angenommen wurden, brauchen Sie folgendes, um ihr Visum zu erhalten:

Nach Abgabe bewirbt sich die JCU für Sie für ein Visum. Wenn dieses nach ca. zwei bis vier Wochen genehmigt wird, erhalten Sie eine Kopie des In-Principle Approval Letter von Singapore Immigration and Checkpoint Authority (ICA) per Email von der JCU. Diesen müssen Sie ausdrucken und mit nach Singapur bringen, da Sie ihn bei der Einwanderungskontrolle vorzeigen müssen.

Arbeiten mit dem Studentenvisum
Wer sich als ausländischer Student in Singapur aufhält, kann während der Semesterferien uneingeschränkt im Land arbeiten; während des Semesters darf man jedoch nur maximal 16 Stunden pro Woche arbeiten.

(Stand: 25.04.2016)

 

 

Wohnen

Die JCU bietet keine eigenen Studentenwohnheime an, unterstützt ihre Studierenden aber bei der Wohnungs- bzw. Zimmersuche. Bei Ankunft wird Ihnen empfohlen, zunächst in einem Studentenhostel zu wohnen (wird von der JCU arrangiert), um dann vor Ort nach einer längerfristigen Unterkunft zu suchen. Hier finden Sie viele Hinweise zur Suche.

(Stand: November 2017)

Versicherung

Sie müssen während Ihres Aufenthalts in Singapur versichert sein. Diese Versicherung muss Krankenhausaufenthalte, Operationen und Behandlungen abdecken.
Außerdem müssen Kosten bis zu S$ 20.000 (ca. 13.071 €) jährlich abgedeckt sein, sowie ein Aufenthalt in einer Station, die in Singapur mindestens dem Standard B2 entspricht.
Wenn Sie eine solche Auslandskrankenversicherung schon in Deutschland abschließen, müssen Sie einen Nachweis mit nach Singapur nehmen, um sich dort von der Versicherungspflicht befreien zu können.

(Stand: 06.01.2016)


zurück zur Übersicht .
  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Google Plus Plug In
  • LinkedIn
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In
Studium->International->EBC Hochschule->Standorte->Forschung->News & Presse->Blog->
< zurück
UNITE by EBC
Suche->
< zurück
Suche starten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.