Unsere Partnerhochschulen

LIM College, USA

Beschreibung

Das LIM College in Manhattan, New York ist ein privates und auf "Business in Fashion" spezialisiertes College, das sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge anbietet. LIM steht für "Laboratory of Merchandising" und existiert seit den 30er Jahren, wobei es seit den 2000ern als Hochschule akkreditiert ist. Der City Campus ist in drei Gebäuden untergebracht mit modernster Ausstattung in Midtown Manhattan. Das LIM hat einen guten Draht zur Modeindustrie und ein sehr aktives Career Center mit einer Vermittlungsrate nach Abschluss von 95 Prozent.

Studium

Akademisches Jahr:

Frühling: Mitte Januar - Mitte Mai
Herbst: Mitte August - Mitte Dezember

geeignet für:

International Business & Fashion Management B.A.
International Business Management B.A.
Business Psychology B.Sc.

Unterrichtssprache:

Englisch

Bewertung:

Die Bewertung erfolgt auf Basis regulärer Awesenheit, aktiver Teilnahme am Unterricht (z.B. einer Präsentation), sowie schriftlichen Prüfungsleistungen, welche aber am Anfang des Semesters noch genauer präzisiert werden.

Kurse:

Zusatzinformationen
Alkohol
Alkoholgenuss in der Öffentlichkeit ist fast überall verboten. Schon das sichtbare Tragen alkoholischer Getränke ist normalerweise strafbar. Dies gilt auch für Nationalparks o. ä. Alkohol darf nicht an unter 21jährige abgegeben werden. Eventuell müssen Sie per Ausweis beweisen, dass Sie schon 21 Jahre alt sind.

Geld / Kreditkarten
Eine Kreditkarte ist nahezu unverzichtbar. In den USA werden fast alle Kreditkarten akzeptiert. Mit Kreditkarte und PIN-Nummer kann an Geldautomaten auch Bargeld abgehoben werden.
Nicht so stark verbreitet wie in Deutschland ist die bargeldlose Zahlung mit der EC/Maestro-Karte an elektronischen Kassen. In Deutschland hat die Umstellung der EC-Karten auf Chiptechnik begonnen. EC-Karten mit V-Pay-Logo können in den USA nicht gelesen werden und eine Geldabhebung ist mit diesen neuen Karten nicht mehr möglich. Deshalb wird evtl. die Mitnahme von ausreichend Reiseschecks in US-Dollar empfohlen. Reiseschecks werden auch in vielen Hotels und Geschäften akzeptiert. Der Umtausch von Euro- Bargeld ist nicht bei allen Banken möglich, sondern zumeist – gegen Gebühr – auf Wechselstuben beschränkt, die sich nicht überall finden lassen.

Bewerbung

Bewerbungsfrist:

15. Juni 2016 für Herbst 2016

28. November 2016 für Frühling 2017

14. Juni 2017 für Herbst 2017

Reichen Sie Ihre Bewerbung bitte entsprechend früh im IO ein, damit ggf. fehlende Dokumente noch rechtzeitig eingereicht werden können.

Voraussetzungen:

  • Mindestens einen aktuellen Notendurchschnitt von 2,5 (bei schlechterem Notendurchschnitt oder offenen Prüfungen nur auf Empfehlung der EBC Hochschule)

Gute Englischkenntnisse, die Sie mit einem der folgenden Kriterien nachweisen müssen:

  • TOEFL iBT: 80
  • IELTS: 6,5
  • PTE: 58

Bewerbungsmodalitäten

  • Bewerbungsformular + $40 non-refundable application fee (ca. 37 €)
  • Essay mit 300-500 Wörtern (Bitte beschreiben Sie Ihre bedeutendsten Erfahrungen, Leistungen, Risiken, die Sie eingegangen sind, ein moralisches Dilemma, mit dem Sie konfrontiert waren oder einen persönlichen Triumph, den Sie erlebt haben und welche Auswirkungen er auf Sie hatte.)
  • zwei Empfehlungsschreiben (akademisch oder work-related)
  • beglaubigter Leistungsnachweis (Transcript of Records) der EBC Hochschule (Englisch & Deutsch) (ausdrucken über den virtuellen Campus und im Prüfungsamt abstempeln lassen)
  • Englischnachweis (siehe Voraussetzungen)
  • Reisepasskopie
  • Learning Agreement
  • Lebenslauf oder Activity Sheet
  • Einwilligung - Übermittlung von Daten ins Nicht-EU-Ausland


Alle Studenten müssen ein Bewerbungsinterview machen, entweder persönlich oder via Telefon!

Bewerbung an der EBC Hochschule
Sie reichen Ihre Bewerbungsunterlagen im International Office der EBC Hochschule ein. Bitte beachten Sie die Bewerbungsfrist! Die Gasthochschule behält sich die endgültige Entscheidung vor.

Finanzierung

Studiengebühren für ein Semester: ca. $12.125 (ca. 11.164 €)

Technology Fee: $300 (für ein akademisches Jahr) (ca. 276 €)
Student Activity Fee: $275 (für ein akademisches Jahr) (ca. 253 €)
Student Accident and Sickness Insurance: $1.640 (für ein akademisches Jahr) (ca. 1.510 €)
Lehrmittel für ein Semester: ca. $450 (ca. 414 €) 

Sie zahlen die Studiengebühren an direkt an die Gasthochschule.

Lebenshaltungskosten
Der Big Apple ist der Big Apple – und extrem teuer. Für das Auslandssemester müssen Sie jenseits der Studiengebühren sehr hohe Lebenshaltungskosten einrechnen. Selbst wenn Sie weiter aus der Stadt herausziehen, um die Miete geringfügiger zu halten, sollten Sie mit soliden Preisen rechnen und außerdem die Fahrkosten zum Pendeln zwingend mit einkalkulieren. Sicherlich gilt es in NY vor allem Abstriche zu machen, was persönlichen "space" angeht. Wenn Sie zu zweit oder dritt ein Studio / Apartment / Zimmer anmieten, ist dies finanziell selbstredend erträglicher und für Studenten absolut üblich.

AuslandsBAföG
Für die Förderung gelten zum einen die üblichen Bedingungen des. Wenden Sie sich bitte unbedingt frühzeitig an das BAföG-Amt, damit Sie wissen, ob eine Förderung möglich und was dafür notwendig ist. Jedes Studentenwerk bearbeitet die Anträge für ein Land oder eine Region; für die USA ist das Studentenwerk Hamburg zuständig.

Amt für Ausbildungsförderung
BAföG für eine Ausbildung in den USA

Nagelsweg 39
20097 Hamburg
Telefon: 040 / 42 815
Fax: 040 / 41 902 - 6126
bafoeg@studierendenwerk-hamburg.de

Weitere Informationen zur Förderung von Studenten in den USA finden Sie hier.

 


Anerkennung

Learning Agreement
Mit Ihrer Bewerbung geben Sie ein Learning Agreement (LA) ab, auf welchem Sie Kurse oder Module im Umfang von mindestens 20 ECTS eintragen, die Sie gerne belegen möchten. Normalerweise wählen die Studierenden des LIM zwischen 12 und 19 American Credits pro Semester. Das LA ist die Grundlage für die Anerkennung der Kurse an der EBC Hochschule und hat somit Verbindlichkeit.

Transcript of Records (ToR)
Ihr Leistungsnachweis zum Auslandssemester, das sog. Transcript of Records, weist die erfolgreich bestandenen Kurse nach. Die Benotung erfolgt an vielen amerikanischen Hochschulen nach der 4.0 Skala, mit Noten von A bis F (A+ ist dabei die beste, E die schlechteste Bewertung; F bedeuted "fail", also durchgefallen). Der Durchschnitt Ihrer Leistungen wird nach der modifizierten bayerischen Formel umgerechnet. 20 ECTS werden hiermit anerkannt und gehen entsprechend in die Gesamtnote Ihres Studiums ein.
Das ToR wird auf speziellem Papier gedruckt, unterschrieben und abgestempelt und in einem versiegelten Umschlag verschickt. Sie können jederzeit eine Kopie des ToR beantragen während Sie noch am LIM eingeschrieben sind bzw. zu jedem Zeitpunkt danach. Für die Erstellung eines ToR fällt eine geringe Gebühr an. Nur ToRs, die vom Office of the Registrar erstellt wurden, sind offizielle Dokumente. Sie können jedoch jederzeit ein unoffizielles ToR über Ihren Studentenaccount ausdrucken.

Erfahrungsberichte

Da das LIM College eine neue Partnerhochschule ist haben wir bisher kein Feedback von EBC Studenten bekommen.

Visum

Staatsbürger anderer Länder, die in die USA reisen möchten, müssen im allgemeinen ein Visum beantragen. Wenn Sie in den USA studieren möchten, benötigen Sie ein F-1 Studentenvisum. Bevor Sie sich für dieses Visum bewerben können, müssen folgende Schritte absolviert werden:

  1. Nach der Bewerbung am LIM erhalten Sie das sogenannte Certificate of Eligibility, oder I-20 Dokument.
  2. Bezahlen Sie die SEVIS Gebühr (diese müssen Sie mindestens drei Werktage vor Ihrer eigentlichen Bewerbung für das Visum bezahlen).
    F-1 SEVIS Gebühr: $200
    Vergessen Sie nicht den Zahlungsnachweis, den sogenannten SEVIS I-901-Beleg!
  3. Bewerben Sie sich für ein Visum


Hierfür sind wiederum folgende Schritte notwendig:

  1. vereinbaren Sie einen Termin mit der nächsten U.S.- amerikanischen Botschaft, welche Sie hier finden.
  2. Nehmen Sie alle erforderlichen Unterlagen mit zu Ihrem Termin, welche das sind, wird Ihnen die Botschaft mitteilen. Meist handelt es sich jedoch um folgende Unterlagen:

    • Certificate of Eligibility ( I-20 Dokument)
    • Zahlungsnachweis (SEVIS I-901-Beleg)
    • gültiger Reisepass
    • offizielle Dokumente Ihrer finanziellen Unterstützung

  3. Sobald Ihr Visum anerkannt ist, können Sie in die USA einreisen.
  4. Halten Sie bitte unbedingt Ihren Pass mit gültigem Visumsstempel, sowie das gültige I-20 Dokument bei der Einreise in die USA bereit. Es wird empfohlen, auch alle anderen Dokumente, welche Sie bei Ihrem Termin in der Botschaft benötigten, bei der Einreise ebenfalls bei sich zu tragen.
  5. Ein United States Customs and Immigration Service (USCIS)-Mitarbeiter wird Ihnen eine I-94-Einreiseformularnummer zuteilen und Sie darüber informieren, wie Sie online auf diese zugreifen können.
  6. Sie bekommen dann einen Stempel in Ihren Pass gesetzt, in dem Datum, Art der Einreiseerlaubnis, sowie Gültigkeitsdauer festgehalten wird.
  7. Nachdem Ihnen der USCIS-Mitarbeiter Ihre Unterlagen wieder ausgehändigt hat, können Sie in die USA einreisen.

Für die deutschen Konsulate gelten Interview-Wartezeiten von einigen Tagen bis zu drei Wochen, je nach Saison, Ort der Beantragung und Kategorie des Visums. Wenn der Visa-Officer Ihrem Antrag zustimmt, dauert die Ausstellung des Visums für gewöhnlich sieben bis zehn Werktage. In Einzelfällen kann es sein, dass Ihr Visum noch ein "extra processing" durchlaufen muss. Hier werden Ihr Visaantrag und Ihr persönlicher Hintergrund genau durchleuchtet. Dieses Prozedere kann noch eimal 30 bis 60 Tage in Anspruch nehmen.

Wohnen

Die Studentenunterkunft des LIM lässt sich nur für ein komplettes akademisches Jahr mieten und existiert per se also nicht und der Housing Market in NYC ist kompliziert. Kommen Sie vielleicht ein oder zwei Wochen früher in NY an und mieten sichin ein Hostel ein. Von dort aus können Sie sich dann die Wohnungen oder Zimmer ansehen. Wichtig ist, dass Sie sich nicht über die Entfernung auf Internet-Offerten gegen Vorkasse einlassen - hiervor warnen wir ausdrücklich. Dennoch können Sie sich selbstredend vorher auf den einschlägigen Webseiten wie Craigslist auf dem Wohnungsmarkt umsehen und Besichtigungstermine ausmachen (nochmals: NEIN zu Vorkasse!!). Vielleicht organisieren Sie mit anderen Studierenden der EBC Hochschule und suchen gemeinsam.

Versicherung

Die USA haben kein verstaatliches Gesundheitssystem, weswegen die Kosten für Behandlungen von den Patienten selbst übernommen werden müssen. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrer Krankenkasse erkundigen, was während eines längeren Auslandsaufenthaltes in Ihrem Versicherungsrahmen ist und was Ihnen Ihre Kasse anbieten kann. Für das F-1 Visum ist die Krankenversicherung Pflicht, die "normale" deutsche Krankenversicherung gilt dort allerdings nicht, eine Auslandskrankenversicherung muss also unbedingt abgeschlossen werden. Das LIM verlangt daher von allen internationalen Studierenden eine Krankenversicherung abzuschließen und diese nachweisen zu können.


zurück zur Übersicht .
  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Google Plus Plug In
  • LinkedIn
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In
Studium->International->EBC Hochschule->Standorte->Forschung->News & Presse->Blog->
< zurück
UNITE by EBC
Suche->
< zurück
Suche starten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.