Unsere Partnerhochschulen

RMIT University, Australien

Beschreibung

Studieren in einer der schönsten Städte der Welt!
Die RMIT University wurde 1887 als Working Men's College gegründet und besitzt seit 1992 den Status einer Universität. Der Hauptcampus liegt im Zentrum von Melbourne, wobei es noch weitere Campusse in den Vororten gibt. 
Die RMIT bietet sowohl Universitätsstudiengänge als auch berufsqualifizierende Ausbildungen an und  weist durch ihre Mischung aus traditionellem und modernem Stil einen einzigartigen Charakter auf.

Sie kann durch ihre starken Partnerschaften mit der Wirtschaft und mit führenden Köpfen aus Hochschule und Industrie innerhalb des Lehrkörpers wertvolle Lernerfahrungen bieten. Mit ihr wurde die Tradition der technischen Ausbildung und Forschung beibehalten und mit ihrer professionellen Ausstattung gehört die RMIT zu den fortschrittlichsten Einrichtungen des Landes. Die traditionellen Stärken der Universität, wie Engineering, Business und IT, werden von beliebten Studiengebieten wie Life Sciences, Kommunikationswissenschaften, Creative Arts, Design und Fashion ergänzt.

 

 

 

Studium

Akademisches Jahr:

Das Akademische Jahr am RMIT ist wie an den meisten australischen Universitäten in zwei Semester eingeteilt

Semesterdaten 

Semester 1
Februar bis Juni

Semester 2
Juli bis November

geeignet für:

International Business & Fashion Management B.A.
International Business Management B.A.
Kindheitspädagogik & Management B.A.

Unterrichtssprache:

Englisch

Bewertung:

Auf welche Art sich Ihre Endnote zusammensetzt wird in den einzelnen Kursen am Anfang des Semesters präzisiert.

Kurse:

Das RMIT bietet Studienprogramme in vielen Fachbereichen an: Architektur, Bildende Kunst, Biologie/-technolgie, Design, Erziehungswissenschaften, Fashion, Film, Gesundheit, Ingenieurswissenschaften, IT, Kommunikation, Mathematik, Naturwissenschaften, Psychologie, Soziale Arbeit, Sport, Umwelt, Urban Planning, Wirtschaftswissenschaften.

Eine vollständige Liste der Fachbereiche und Kurse finden Sie hier.

Für Ihr Auslandsstudium an der RMIT University wählen Sie bei Ihrer Bewerbung acht bis zehn Kurse aus den Bachelorprogrammen aus, z.B.

Bitte reichen Sie auch ein Learning Agreement im Internationalen Office ein (siehe Bewerbung, Anerkennung). RMIT hat ein eigenes Formular dazu (auch unter Bewerbung zu finden). Das RMIT prüft, ob die Kurse stattfinden und ob Ihnen dort ein Platz angeboten werden kann. Am Ende belegen Sie vier Kurse. Bitte vergessen Sie nicht, Ihr Learning Agreement zu aktualisieren und innerhalb von den zwei ersten Semesterwochen ins International Office zu schicken; das ist die Grundlage für die Anerkennung der Kurse.

Zusatzinformationen
Zusätzliche Informationen zum Studium an der RMIT in Melbourne finden Sie hier auf der GOstralia! -Seite.

Medikamente: Bei verschreibungspflichtigen Medikamenten muss ein Rezept oder die Bestätigung Ihres Arztes dabei sein, dass Sie nachweisen können, dass Sie die Medikamente ordnungsgemäß bekommen haben.
Stellen Sie sicher, dass Sie maximal Medikamente für drei Monate mitnehmen.

Zoll: Der australische Zoll zählt zu den strengsten der Welt, informieren Sie sich also vor dem Packen ausführlich darüber, was Sie mitnehmen dürfen und was nicht. Wenn Sie sich bei der Einreise nicht sicher sind, geben Sie es auf der sogenannten Incoming Passenger Card an, die Sie im Flugzeug ausfüllen müssen. Sollten Sie dies nicht tun und fälschlicherweise etwas Verbotenes mithaben, können hoche Gebühren und Strafen anfallen.

(Stand: 27.06.2016)

Bewerbung

Bewerbungsfrist:

31.1. für das Auslandssemester im 5. Semester

31.5. für das Auslandssemester im 4. Semester

Wenn Sie sich direkt online (z.B. National University, USA) oder direkt über eine Agentur (z.B. GOstralia) bewerben müssen, sollten Sie dem International Office bis zur EBC-Frist mitteilen wo sie sich bewerben werden.

Bitte beachten Sie, dass die Fristen der einzelnen Partneruniversitäten unterschiedlich sind – es kann lange dauen, bis Sie von der Partneruniversität etwas hören.

 

Voraussetzungen:

Gute Englischkenntnisse, genauere Information finden Sie auf der GOstralia! RMIT-Informationsseite unter "Sprachvoraussetzungen".

Bewerbungsmodalitäten

Sie bewerben sich direkt über GOstralia!. Alle Informationen zur Bewerbung (Unterlagen, Fristen usw), sowie weitere Information zur RMIT finden Sie auf der Seite von GOstralia! (darunter Link "Bewerben")

Folgende Unterlagen reichen Sie bitte beim International Office ein:


(Stand: 27.06.2016)

Finanzierung

 

Studiengebühren

Die Studiengebühren liegen für das Jahr 2019 für EBC Studierende pro Semester für 4 Kurse bei 8.600 AUD (ca. 5.438€) und werden an die Gasthochschule direkt entrichtet.

AuslandsBAföG
Jedes Studentenwerk bearbeitet die Anträge für ein Land oder eine Region; für Australien ist das Studentenwerk Marburg zuständig.

Studentenwerk Marburg
Erlenring 5
35037 Marburg
Telefonische Auskünfte (unverbindlich) unter der folgenden Rufnummer:+49(0)6421 / 296-0
BAföG Fax-Nr.: +49(0)6421 / 296-223

Sprechzeiten
Montag und Mittwoch: 12.00 - 15.30 Uhr
Freitag: 11.00 - 13.00 Uhr
Eine Übersicht an den nötigen Formularen finden Sie hier.

(Stand: 01.11.2018)

Anerkennung

Anerkennung Ihrer gewählten Kurse
In der Bewerbung wählen Sie bereits acht bis zehn Kurse aus. Ein Kurs an der RMIT hat 12 credit points (7,5 ECTS). Da ein Minimum von 30 ECTS an der RMIT Pflicht ist, belegen Sie am Ende also nur vier von den vorher angegebenen Kursen.
Besprechen Sie diese Auswahl bitte mit dem International Office. Bei Unklarheiten besprechen wir uns mit dem Dekanat, damit es später keine Probleme bei der Anerkennung gibt; wir erkennen dies an als vorläufiges Learning Agreement.

Wenn die Kurse schließlich fixiert und von der RMIT University bestätigt sind, füllen Sie ein finales Learning Agreement der EBC Hochschule aus, auf welchem die EBC Hochschule, das RMIT und Sie die Auswahl und die Anerkennung bestätigen. Dieses finale Learning Agreement ist die Grundlage für die Anerkennung der Kurse an der EBC Hochschule. Schicken Sie das Learning Agreement im Original per Post oder als Scan an das International Office der EBC Hochschule. Wir bestätigen Ihnen Ihre Auswahl, behalten eine Kopie für unsere Unterlagen und senden Ihnen das Original bzw. den Scan zurück.

Leistungsnachweis  (Transcript of Records)
Das RMIT stellt Ihnen nach dem Abschluss Ihres Studiums einen Leistungsnachweis aus, das sogenannte Transcript of Records, und schickt es per Post an die EBC Hochschule. Wenn das Transcript of Records vier erfolgreich bestandene Kurse nachweist, rechnet das International Office den Durchschnitt Ihrer Leistungen anhand der Modifizierten Bayerischen Formel in eine deutsche Note um und teilt diese dem Prüfungsamt mit. Diese Note geht ein in Ihre Gesamtnote.

(Stand: 27.01.2016)

Erfahrungsberichte

 

 

Visum

Folgende Angaben sind ohne Gewähr, da sich die Visumsbestimmungen ändern können. Besuchen Sie unbedingt vor Beantragung des Visums die Internetseite der australischen Botschaft und informieren Sie sich über die genauen und aktuellen Bedingungen!

Studentenvisum

Das Studentenvisum kann erst beantragt werden, sobald der Studienplatz angenommen und sämtliche Studien- und Versicherungsgebühren bezahlt wurden, da es ausschließlich für Studenten und das Studium in Australien gedacht ist. Sobald die Gebühren bezahlt sind, erhalten Sie die sogenannte "Confirmation of Enrolment" (CoE) von der australischen Hochschule, auf der eine Nummer vermerkt ist, die zur Beantragung des Visums benötigt wird.
Generell gibt es zwei verschiedene Arten das Visum zu beantragen, je nachdem zu welchem Assessment Level die Nationalität des Antragstellers zählt. Da Deutschland das Assessment Level 1, also das geringste Immigrantionsrisiko hat, können Sie ihr Visum ganz einfach online beantragen.

Gültigkeit des Studentenvisums

  • 10 Monate oder weniger:
    Das Visum ist nach Ende der Prüfungszeit noch einen Monat gültig.
  • mehr als 10 Monate:
    Das Visum ist nach Ende der letzten Prüfungszeit noch zwei Monate gültig.
  • mehr als 10 Monate und das Ende des Studiums fällt auf das Ende des akademischen Jahres (Oktober - Dezember):
    Das Visum ist in der Regel bis zum 15. März des Folgejahres gültig

Arbeitserlaubnis mit dem Studentenvisum
Sobald Sie Ihr Studentenvisum erhalten haben, dürfen Sie auch automatisch in Australien arbeiten. Die Erlaubnis beginnt mit dem offiziellen Start des Semesters bzw. Studiums.
Während des Semesters darf Ihre Arbeitszeit jedoch nicht 40 Stunden in 14 Tagen überschreiten und ist somit begrenzt. Sobald die Semesterferien jedoch begonnen haben, dürfen Sie Vollzeit arbeiten.


Onlinevisumsantrag
Das Visum kann ausschließlich online und höchstens 4 Monate (124 Tage) vor dem Studienbeginn in Australien beantragt werden. Die Gebühr für das Visum liegt bei 550 AUD (ca. 372 €) und wird per Kreditkarte bezahlt.
Die Antragstellung erfolgt über das Department of Immigration & Multicultural & Indigenous Affairs und dauert in der Regel nur wenige Tage, in Ausnahmefällen bis zu 3 Wochen.
Der Online Antrag kann sowohl von außerhalb Australiens (First Student Visa / Outside Australia) als auch von innerhalb Australiens (First Student Visa / In Australia) beantragt werden. Die Beantragung von innerhalb Australiens sollte jedoch nur in Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden.

Alternativ: Das Working Holiday Visum (WHV)
Dieses Visum erlaubt es Ihnen bis zu 12 Monate in Australien zu bleiben und dort zu arbeiten (jedoch nur maximal 6 Monate bei einem Arbeitgeber). Während dieser Zeit dürfen Sie beliebig oft ein- und ausreisen. Außerdem können Sie mit diesem Visum auch bis zu 4 Monate (ein Semester) in Australien studieren. Die Gebühr für das Viusm liegt bei 440 AUD (ca. 298 €) und wird per Kreditkarte bezahlt.
Achtung: Es wird Ihnen empfohlen, dieses Visum nur zu nutzen, wenn Sie sich absolut sicher sind, dass Sie nicht noch einmal nach Australien möchten, um dort z. B. ein Praktikum zu absolvieren. Das WHV bekommen Sie nämlich nur einmal und andere Visa mit Arbeitserlaubnis sind nur äußert schwer zu bekommen.

(Stand: 27.01.2016)

Wohnen

Die RMIT empfiehlt seinen internationalen Studenten, zwei bis drei Wochen vor Semesterbeginn anzureisen und zunächst in kuzfristigen Unterkünften zu wohnen, um dann vor Ort nach einer langfristigen Unterkunft zu suchen.
Die langfristigen Unterkünfte betreffend existieren verschiedene Möglichkeiten, wie z. B.

Zusätzliche Tipps zur Wohnungssuche und dem Leben in Australien finden Sie hier.

(Stand: 27.01.2016)

Versicherung

Overseas Student Health Cover (OSHC)
Sobald Sie sich länger als drei Monate in Australien aufhalten, müssen Sie eine private australische Krankenversicherung abschließen. Die OSHC ist somit für alle Studenten verpflichtend, die mit dem Studentenvisum nach Australien reisen. Sie deckt die wichtigsten Punkte ab und wird von der RMIT für die Studenten abgeschlossen. Die Kosten der Krankenversicherung betragen ca. 300 AUD (ca. 203 €) für ein Semester, die OSHC ist jedoch für die komplette Dauer des Studentenvisums gültig. Diesen Betrag überweisen Sie zusätzlich mit den Studiengebühren.
Die Versichertenkarte erhalten Sie nach Ankunft in Australien.
Erst wenn die OSHC abgeschlossen ist, kann ein Studentenvisum beantragt werden.

Die OSHC umfasst nicht alle Leistungen. So werden z.B. die Kosten für Reha-Maßnahmen, Zahnersatz, Sehhilfen, den Rücktransport nach Deutschland oder die Behandlung bereits vor Abreise bestehender oder chronischer Krankheiten nicht übernommen. Weiterhin besteht für die Reise nach und von Australien kein Versicherungsschutz.
Folgende Leistungen/ Kosten werden jedoch übernommen:

  • 100% bei ambulanter Behandlung (85% bei spezialisierten Ärzten z.B. Radiologen, Pathologen)
  • 100% bei stationärer Behandlung und
  • 150 AUD (ca. 101 €) jährlich für verschreibungspflichtige Medikamente

Deutsche Versicherungen alleine werden nicht akzeptiert, es besteht jedoch die Möglichkeit, zusätzliche Versicherungen abzuschließen, sollten Sie einen besseren Schutz wünschen.

WICHTIG:
Das Studentenvisum erlaubt die Einreise auch schon ein paar Wochen vor Semesterbeginn. Sollten Sie planen, schon vorher nach Australien zu reisen, ist es wichtig zu wissen, wann genau der Schutz der OSHC beginnt. Sollte das Startdatum der OSHC, wie in der Confirmation of Enrolment (diese erhalten Sie nach der Annahme des Studienplatzes vom RMIT) angegeben, nach dem geplanten Einreisedatum liegen, müssen Sie sich für diese Zeit selbst versichern. Hier reicht eine einfache Auslandsreisekrankenversicherung, die Sie in Deutschland schon für wenige Euro im Jahr (7-12 €) online abschließen können. 

Versicherung bei Nutzung des Working Holiday Visums (WHV)
Für diejenigen, die sich für ein WHV entschieden haben, scheidet die OSHC aus, da man sich für einen einsemestrigen Aufenthalt nicht über die OSHC versichern kann. In diesem Fall müssen Sie selbst eine Versicherung abschließen. Fragen Sie bei Ihrer Versicherung nach den Möglichkeiten einer Auslandsreisekrankenversicherung oder informieren Sie sich bei anderen Anbietern. Sie müssen diese Versicherung in jedem Fall schon in Deutschland abschließen, sodass Sie versichert sind, sobald Sie nach Australien reisen.

Visum und Versicherung im Anschluss ans Studium
Sollten Sie nach dem Ende des Studentenvisums ein Touristenvisum in Australien beantragen und weiter im Land bleiben, sind Sie nicht über die OSHC abgedeckt! Sie müssen sich also wieder privat um eine Versicherung kümmern. In diesem Fall ist es auch noch möglich, die Versicherung abzuschließen, wenn man bereits in Australien ist.

(Stand: 27.01.2016)


zurück zur Übersicht .
  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Google Plus Plug In
  • LinkedIn
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In
Studium->International->EBC Hochschule->Standorte->Forschung->News & Presse->Blog->
< zurück
UNITE by EBC
Suche->
< zurück
Suche starten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.