Unsere Partnerhochschulen

Ara Institute of Canterbury, Neuseeland

Beschreibung

Das Ara Institute of Canterbury hat sich aus dem CPIT und der Aoraki Polytechnic zusammengesetzt.Der neue Name spiegelt die Vision wider. In Māori hat das Wort "Ara" mehrere Bedeutungen, einschließlich sowohl "Weg", als auch "entstehen". Dies spiegelt das Bestreben wieder, ein reaktionsschneller und integrativer Bildungsanbieter zu sein, der Möglichkeiten für alle schafft, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Ziel. Untermauert wird der Name von dem Māori Satz "Ara rau, taumata rau", was die Essenz der Marke verkörpert. Ara rau bedeutet so viel wie "viele Wege, viele Möglichkeiten" und verweist auf die Region Canterbury und die zahlreichen Wege und Flüsse, die die Ebenen von den Bergen bis zum Meer kreuzen - die vielen Wege zum Erfolg. Taumata rau spricht von den mehreren Ebenen beim Lernen und kann mit dem poutama Design verglichen werden, welches das stufenweise Lernen mit mehreren Ein- und Ausstiegspunkten darstellt. Dies spiegelt die vielfältigen Bestrebungen der Lernenden wider und erkennt das Lernen als eine lebenslange Pflicht an.
Das neue Ara-Logo zeigt die Reise des Lernens und den Gipfel des Erfolgs, während es gleichzeitig erneut von den Māori inspiriert ist. 

Studierende können sich mit allen Fragen des Studiums und des Lebens an ihren Betreuer wenden. Die Internationale Abteilung hat außerdem einen Notfall-Service, der den Studierenden (und ihren Angehörigen) 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht. Es gibt kostenlose psychologische Betreuung und Lebensberatung. Das Ara hilft bei der Jobvermittlung, bei der Praktikumsfindung und in allen anderen Fragen. Der Standard der Betreuung von ausländischen Studierenden in Neuseeland (der ausgezeichnet ist) wurde vom Bildungsministerium im „Code of Practice of the Pastoral Care of International Students“ festgeschrieben.Das Ara befindet sich in Christchurch auf der Südinsel Neuseelands und zwar direkt in der Innenstadt. Christchurch ist mit 300.000 Einwohnern die grösste Stadt auf der Südinsel und hat einen internationalen Flughafen. Neuseeland hat 4 Millionen Einwohner, von denen 3 Millionen auf der Nordinsel leben und nur eine Million auf der Südinsel. Die Südinsel hat selbst innerhalb Neuseelands den Ruf, ein landschaftliches Urlaubsparadies zu sein. Tiefe Fjorde, undurchdringlicher Dschungel im gemässigten Regenwald, exotische Strände mit Südseeflair und eine einzigartige Gletscherlandschaft drängen sich hier auf engstem Raum.Sie werden von dem milden, sonnigen Klima begeistert sein. In Christchurch kann es jedoch im Herbst und Winter (Mai – etwa Oktober) winterlich kalt werden. Sie sollten also Ihre Wintersachen nicht vergessen! Der Frühling beginnt im September und der Sommer geht an Weihnachten so richtig los.

Studium

Akademisches Jahr:

Semester 1: Mitte/Ende Februar - Anfang Juli
Semester 2: Ende Juli - Anfang Dezember

geeignet für:

International Business Management B.A.
Tourism & Event Management B.A.
Kindheitspädagogik & Management B.A.

Unterrichtssprache:

Englisch

Bewertung:

Wie sich Ihre Endnote zusammensetzt wird in den einzelnen Kursen am Anfang des Semesters präzisiert.

Kurse:

Studiengänge
Auf Grund von Einwanderungsbestimmungen sind nicht alle Kurse für internationale Studenten verfügbar. Sie können somit nur an den sogenannten "Mainstream Programmen" Teilnehmen, wobei ausschließlich die Studiengänge "Bachelor of Applied Management" für Sie interessant sind. Der BA of Applied Management hat verschiedene Spezialisierungen:

Sie müssen an dem Ara 4 Kurse à 15 NZ Credits (7,5 ECTS) aus einem der Studiengänge belegen.

Ablauf
In der Woche vor Studienbeginn (meistens Mi/Do/Fri) erhalten Sie eine Einführung zur Orientierung und Sie haben Gelegenheit, Ihre Kursauswahl mit den Tutoren und dem Fachbereichsleiter zu besprechen. Kurse können Sie innerhalb der ersten beiden Wochen noch wechseln.

Praktikum
Bei der Vermittlung eines eventuellen Praktikumsplatzes am Anschluss an das Semester wird der Studierende von dem Ara tatkräftig unterstützt. Allerdings wäre die Vermittlung in diesem Fall nicht Teil des Kooperationsabkommens und daher könnte eine Vermittlungsgebühr anfallen. Praktika sind in NZ in der Regel unbezahlt.

Anreise
Der Flug nach Christchurch/Neuseeland dauert inklusive Stop-over-Unterbrechungen zwischen 27 und 33 Stunden. Sie fliegen in der Regel etwa 2 x 10-12 Stunden mit einer ca. dreistündigen Unterbrechung entweder in Asien (auf der Ostroute) oder in Los Angeles (auf der Westroute). Fluglinien, die nach Neuseeland fliegen, sind unter anderem Air New Zealand, die Kosten liegen bei ca. 1.000 €. Bei Ihrer Ankunft in Neuseeland werden Sie von dem Koordinator des Internationalen Studienprogrammes am Flughafen abgeholt. Bitte teilen Sie dem Ara hierfür Ihre Flugdaten mit.

(Stand: 14.04.2016)

Bewerbung

Bewerbungsfrist:

Semester 1: 1. November

Semester 2: 1. Mai

Bitte beachten Sie, dass dies die Frist vom Ara ist. Reichen Sie Ihre Bewerbung entsprechend früh im IO ein, d. h. mindestens vier Wochen früher.

Voraussetzungen:

Gute Englischkenntnisse, die Sie mit einem der folgenden Kriterien nachweisen müssen:

  • IELTS: 6.0 oder
  • TOEFL: B oder
  • DAAD-Sprachtest

Alle Ara Programme für internationale Studenten haben außerdem noch akademische Voraussetzungen. Lesen Sie dafür bitte in die jeweiligen Kursbeschreibungen.

Bewerbungsmodalitäten

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen im IO ein:

Sobald das Ara Ihre Bewerbung geprüft hat, erhalten Sie ein "Letter of Acceptance" sowie eine Mitteilung über die zu entrichtenden Studiengebühren.

Sobald das Ara den Zahlungseingang bestätigen kann, erhalten Sie ein "Offer of Placement". Mit dem Offer of Placement können Sie das Studentenvisum beantragen.

Sollten Sie sich für die Unterkunftsmöglichkeit "Homestay" entschieden haben, geben Sie außerdem bitte ein Bewerbungsformular dafür ab.


(Stand: 17.05.2016)

Finanzierung

 Die Studiengebühren werden direkt an die Gasthochschule gezahlt.

BA Applied Management: NZ$ 17.950 pro Jahr = ca. 10.836 € pro Jahr / ca. 5.418 € pro Semester.

Versicherung & Visum
InterGlobal StudentCare Versicherung: NZ$ 142 für drei Monate oder NZ$ 175 für vier Monate (ca. 88 €  bzw. 109 €).
Visum: ca. NZ$ 270 (ca. 168 €)

Lebenserhaltungskosten
Der Neuseelanddollar liegt derzeit (Dezember 2015) bei etwa € 0,62.
Unterkunft: NZ$ 150 - NZ$ 250 pro Woche (ca. 93 € - 155 €) (Die Kosten hängen von Ihrer Wahl der Unterkunft ab.)
Transport: NZ$ 100 für eine Metrocard mit unbegrenzten Fahrten oder NZ$ 3,50 pro Fahrt (ca. 62 € bzw. 2,17 €)
Sonstiges: NZ$ 50 - NZ$ 100 pro Woche (ca. 31 € - 62 €)

AuslandsBAföG
Für die Förderung gelten zum einen die üblichen Bedingungen des BAföG. Jedes Studentenwerk bearbeitet die Anträge für ein Land oder eine Region; für Neuseeland ist das Studentenwerk Frankfurt (Oder) zuständig.

Studentenwerk Frankfurt (Oder)
Anstalt des öffentlichen Rechts
- Amt für Ausbildungsförderung -
Paul-Feldner-Str. 8
15230 Frankfurt (Oder) Tel.: 0335 / 56509-22
Fax: 0335 / 56509-99
E-Mail: bafoegstudentenwerk-frankfurt.de

Ale wichtigen Informationen und Anträge finden Sie hier.

(Stand: 28.11.2018)


Anerkennung

Learning Agreement (LA)
Das LA ist die Grundlage für die Anerkennung der Kurse an der EBC Hochschule. Mit Ihrer Bewerbung geben Sie ein vorläufiges Learning Agreement ab, auf welchem Sie mind. vier Module eintragen, die Sie gerne belegen möchten. Sprachkurse können nicht anerkannt werden. Das International Office und das Dekanat bestätigen Ihnen die Auswahl bzw. bitten ggf. um Korrekturen. Das LA wird dann mit Ihrer Bewerbung an das Ara geschickt. Vor Ort klären Sie dann Ihre endgültige Auswahl und erstellen das „final learning agreement“. Lassen Sie sich die Auswahl bestätigen und schicken Sie das Original an das IO.

Transcript of Records (ToR)
Sobald dem International Office das ToR, also Ihr Leistungsnachweis vorliegt, und Sie vier Module erfolgreich abgeschlossen haben, wird der Durchschnitt Ihrer Leistungen nach der modifizierten bayerischen Formel umgerechnet und dem Prüfungsamt mitgeteilt.

(Stand: 14.04.2016)

Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht Lara Wiemann, 2011

Visum

Folgende Angaben sind ohne Gewähr, da sich die Visumsbestimmungen ändern können. Besuchen Sie unbedingt vor Beantragung des Visums die Internetseite der neuseeländischen Botschaft und informieren Sie sich über die genauen und aktuellen Bedingungen!

Als internationaler Austauschstudent benötigen Sie ein Studentenvisum. Wenn Sie an einer Hochschule in Neuseeland eingeschrieben sind, bekommen Sie dies jedoch recht einfach. Das Visum können Sie online beantragen.
Achtung: Dadurch, dass Sie unter sechs Monate in NZ studieren, brauchen Sie kein health certificate bzw. müssen nicht die sogenannten healt & character requirements erfüllen.
Folgende Unterlagen benötigen Sie:

  • Krankenversicherung
  • Nachweis, dass Sie genügend finanzielle Mittel besitzen bzw. dass Sie während Ihres Aufenthaltes finanziell Unterstützt werden

    • Für einen Aufenthalt von 36 Wochen oder weniger benötigen Sie einen Nachweis von NZ$ 1.250 für jeden Monat in dem Sie studieren (ca. 776 €).

  • Offer of Place des Ara
  • Flugticket für die Ausreise aus Australien (oder zusätzliche finanzielle Mittel von ca. NZ$ 1.500 (ca. 932 €))
  • Reisepass, der nach Ihrer Ausreise noch mindestens drei Monate gültig ist
  • Student Visa Checklist

Diese Angaben sind ohne Gewähr, da sich die Visumsbestimmungen ändern können. Besuchen Sie unbedingt vor Beantragung des Visums die Internetseite Immigration NZ und informieren Sie sich über die genauen und aktuellen Bedingungen!

(Stand: 14.04.2016)

Wohnen

Homestay
Das Ara empfiehlt, dass Sie bei Ihrer Ankunft mit einer "Homestay Familie" leben. Das Homestay bietet Ihnen eine freundliche und familiäre Umgebung, wo Sie Ihr eigenes Zimmer haben, jedoch Mahlzeiten mit der Familie teilen und dabei die Möglichkeit haben, Ihr Englisch zu verbessern.
Alle Homestay wurden sorgfältig von dem Ara ausgewählt und werden regelmäßig überprüft.
Im Homestay Service sind folgende Leistungen inbegriffen:

  • Volle Inspektion aller Häuser und Interviews mit den Gastfamilien
  • Abholung vom Flughafen
  • polizeiliche Überprüfung der Gastfamilien
  • ein Willkommens-Paket bei Ihrer Ankunft
  • ggf. Assistenz bei Bankgeschäften
  • Übersetzer
  • Follow-up Treffen mit Ihnen und der Gastfamilie, um sicherzugehen, dass jeder zufrieden ist

Außerdem:

  • eigenes Zimmer
  • zwei Mahlzeiten (Mo-Fr)
  • drei Mahlzeiten (Sa/So)
  • Wäsche waschen

Kosten
Verwaltungsgebühr: einmalig NZ$ 300 (ca. 186 €)
Wöchentliche Gebühr ohne Mittagessen: NZ$ 232 (ca. 144 €)
Wöchentliche Gebühr mit Mittagessen: NZ$ 252 (ca. 156 €)
Alle Kosten müssen im Voraus bezahlt werden, wobei Sie nicht die Familien direkt bezahlen, sondern das Geld zunächst an das Ara überweisen.

Das Bewerbungsformular finden Sie hier
Wenn Sie Ihr Homestay verlassen möchten, müssen Sie dies zwei Wochen vorher mitteilen.


Alternativ können Sie in Hostels, Wohnungen oder anderen Unterkunftsoptionen leben.

Wohnung
Viele Studenten entscheiden sich, in Wohngemeinschaften zu leben. Die meisten Wohnungen sind jedoch nicht möbliert bzw. Mieten bei möblierten Wohnungen sind dementsprechend höher. Auf folgenden Seiten finden Sie Angebote für Wohngemeinschaften:

Ungefähre Kosten pro Woche
Miete: NZ$ 80 - NZ$ 200 (ca. 50 € - 124 €)
Strom: NZ$ 15 (ca. 9 €)
Telefon: NZ$ 5 (ca. 3 €)
Nahrungsmittel: NZ$ 50 (ca. 31 €)

Hostel
NZ$ 190 - NZ$ 250

(Stand: 14.04.2016)

Versicherung

Das Ara verlangt, dass alle internationalen Studierenden eine umfassende Reise- und Krankenversicherung haben, da es in NZ gesetzlich vorgeschrieben ist.
Wie Sie auf dem Bewerbungsformular sehen können, schließt das Ara automatisch eine Versicherung für Sie ab.
Die Versicherung wird dann für den Zeitraum Ihres Studiums von dem Ara für Sie abgeschlossen. Die Kosten sind nicht in den Studiengebühren enthalten und müssen von Ihnen getragen werden (siehe Finanzierung).

Wenn Sie selber eine Versicherung abschließen möchten, muss diese bestimmte Kriterien erfüllen bzw. folgende Anbieter werden bisher nur akzeptiert:

  • Southern Cross - Student Max (not Essentials Plan)
  • Unicare - Premier Partnership or Premier Plan
  • Orbit Protect - Prime Plan (not Lite Plan)

Es wird Ihnen daher dringend empfohlen, dass Sie die Versicherung des Ara annehmen.

(Stand: 14.04.2016)


zurück zur Übersicht .
  • Instagram
  • WhatsApp
  • Facebook Plug In
  • Google Plus Plug In
  • LinkedIn
  • XING Plug In
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In
Studium->International->EBC Hochschule->Standorte->Forschung->News & Presse->Blog->
< zurück
UNITE by EBC
Suche->
< zurück
Suche starten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.