NEUIGKEITEN DER EBC
Infobox

Besuch der Daimler Hauptversammlung 2019

Campus Berlin, 23.05.2019

Studierende des Seminars Bilanzierung & Bilanzanalyse von Frau Prof. Marlies Brunner am Campus Berlin nahmen als Gäste an der Aktionärsversammlung der Daimler AG teil. Zunächst fokussierte der scheidende Vorstandsvorsitzende Dr. Zetsche die anstehende Neugliederung der Daimler AG in die drei Gesellschaften Mercedes Benz AG, Daimler Trucks AG und Daimler Mobility AG: Zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen angesichts des globalen Wandels und des Klimaschutzes sei diese organisatorische Anpassung erforderlich, um in kundenorientierten Geschäftsfeldern strategisch besser aufgestellt zu sein.

CASE - connected, autonomous, shared services, electric - so sind die strategischen Leitlinien des Konzerns. Während der Imagefilm, der üblicherweise zum Auftakt der Aktionärsversammlung gezeigt wird, in den vergangenen Jahren die technologischen Innovationen präsentierte, stand in diesem Jahr erstmals ganz eindeutig der Mensch und seine Mobilitätsansprüche im Vordergrund. Sicherlich, Daimler produziert weiterhin Fahrzeuge, die Emotionen wecken (sollen), aber mit innovativen Lösungen wird auch an Geschäftsmodellen gearbeitet, die der Digitalisierung der Gesellschaft Rechnung tragen.

Im Lab1886 entstehen flexible Carsharing-Dienste, Logistiklösungen mit autonom fahrenden Trucks oder auch Volocopters, urbane Flugtaxis. In der Aussprache der Aktionärsvertreter mit den Leitungsgremien des Konzerns ging es erwartungsgemäß vor allem um die Bewältigung der Probleme aus der Vergangenheit - Kartellabsprachen, Dieselskandal - und die Sicherung der nachhaltigen Profitabilität sowie des Aktienkurses.

Spannende Einblicke in ein Unternehmen im Umbruch: Studierende mit Prof. Dr. Marlies Brunner bei der Hauptversammlung der Daimler AG

  • Instagram
  • Facebook Plug In
  • LinkedIn
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.