NEUIGKEITEN DER EBC
Infobox

Die Hamburg Cruise Days 2019 – mit neuer Plattform für die Kreuzfahrtbranche

Campus Hamburg, 10.09.2019

Inzwischen sind die Hamburg Cruise Days eine feste Größe in der Hansestadt. Zum 7. Mal haben Kreuzfahrt-Fans in diesem Jahr nicht nur die Möglichkeit, zahlreiche Schiffe zu besichtigen und vom nächsten Urlaub zu träumen, sie können sich auch an Land rund um ihre Leidenschaft Kreuzfahrt inspirieren lassen. All das natürlich verbunden mit Livemusik, Unterhaltung und spannenden kulinarischen Angeboten.

Auf der Pressekonferenz zu dem Event stellten die Veranstalter uba gmbH, red roses GmbH in Kooperation mit der Hamburg Tourismus GmbH das Programm vor.

In diesem Jahr sind zu den Cruise Days, die vom 13.09.-15.09. stattfinden, 12 Kreuzfahrtschiffe zu Gast. Ein klarer Rekord. Von Vertretern der AIDA-Flotte wie z. B. der AIDAperla über Mein Schiff 4 von TUI Cruises bis hin zu Flusskreuzfahrtschiffen wie der MS SANS SOUCI von Plantours Kreuzfahrten – dieses Mal ist die Auswahl besonders vielfältig.

Zum ersten Mal bieten die Hamburg Cruise Days eine ganz spezielle Bühne – das Business Deck am 13. September im stilwerk Hamburg. Dieses Veranstaltungsformat mit dem Leitthema „Die Zukunft der Kreuzfahrt“ soll einen neuen Branchendialog über die nächsten Jahre eröffnen. Es wird ein vielfältiger, internationaler Teilnehmerkreis über Destinationsentwicklung und –management diskutieren.

Die EBC Hochschule, die in ihrem Studiengang Tourism & Event Management seit Jahren einen Kreuzfahrt-Schwerpunkt anbietet und ihren Studierenden viele Kontakte in die Branche ermöglicht, freut sich sehr, zusammen mit der International School of Management (ISM), als wissenschaftlicher Kooperationspartner am Business Deck teilzunehmen und die Entwicklung der vieldiskutierten Kreuzfahrtbranche kritisch zu begleiten.

Mehr Informationen, unter anderem zum Programm der Cruise Days 2019, finden Sie unter:

https://www.hamburgcruisedays.de/newsroom/news/drei-tage-zwoelf-schiffe-und-ein-buntes-programm-zu-wasser-und-an-land-das-werden-die-hamburg-cruise-days-2019/

Ulrike Jackson (Dozentin im Studiengang Tourism & Event Management) und Prof. Dr. Norbert Dieckmann (Vize-Präsident und Dekan) zu Gast bei der Pressekonferenz

Wieder dabei: das Lichtprojekt „Blue Port Hamburg“ des Lichtkünstlers Michael Batz

Während der Cruise Days ist der Blick auf der Plattform der Elbphilharmonie noch spektakulärer

  • Instagram
  • Facebook Plug In
  • LinkedIn
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.