NEUIGKEITEN DER EBC
Infobox

EBC Hochschule Berlin überreicht Tourismuskonzeption an die Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf

Campus Berlin, 31.05.2016

Über zwei Jahre lang hat die EBC Hochschule Berlin, vertreten durch Prof. Dr. Frank Schaal, am Destinationskonzept für den Berliner Südwesten im Auftrag der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf gearbeitet. Ende Mai 2016 wurde es nun feierlich überreicht. Dabei handelt es sich genauer gesagt nicht nur um ein Konzept, sondern um vier. Neben dem Thema der allgemeinen »Strategie und Organisation des Tourismus« im Berliner Südwesten wurden jeweils eigene Konzepte für den Bereich »Radtourismus«, »Wassererlebnis« und »Tourismus- und Besucherzentrum Schloss Glienicke« entwickelt.

Die ersten Schritte für das Konzept erfolgten im Februar 2014. Als im Juni der Auftrag zur Erstellung eines Destinationskonzeptes mit den Schwerpunkten Radtourismus, Wassererlebnis und Besucherzentrum am Schloss Glienicke offiziell an die EBC Hochschule Berlin vergeben wurde, entstand ein Arbeitsvertrag mit der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf, der als Grundlage für alle weiteren Verfahrensschritte festgelegt wurde.

Im Rahmen des Projektes wurden zahlreiche Netzwerkpartner und zusätzliche professionelle Berater sowie Vertreter der offiziellen Tourismusorganisation des Landes Berlin visitBerlin inkludiert. Ab August 2016 beginnt die Umsetzungsphase, die von der EBC Hochschule Berlin mit betreut wird. 

EBC Hochschule überreicht Tourismuskonzept

Offizielle Übergabe des Tourismuskonzeptes bei der Wirtschaftsförderung

  • Instagram
  • Facebook Plug In
  • LinkedIn
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.