NEUIGKEITEN DER EBC
Infobox

EndigiCom: Ein Curriculum für Social Media

EBC Hochschule, 25.09.2018

Die EBC Hochschule ist seit Oktober 2017 Teil des EnDigiCom-Projektes (Enhanced Digital Competencies for Business Usage), welches über das Erasmus+ Programm (http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus) gefördert wird. Partner im Projekt sind Hochschulen, Aus‐ und Weiterbildungs‐ und berufsbildende Institutionen sowie Social Media-Experten aus Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland (EBC Hochschule) und Slowenien. Einer der Projektpartner ist Businet (www.businet.org.uk), ein internationaler Zusammenschluss von über 130 Bildungseinrichtungen mit einem Fokus auf Wirtschaft und Management.

Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Inhalte von Social Media-Programmen zu modernisieren, anzupassen und weiterzuentwickeln. Es soll so langfristig den zukünftigen Lernenden, einschließlich denen, die sich in beruflicher Weiterbildung befinden, dabei helfen, relevantes Wissen, Fertigkeiten und Kompetenzen zu erlangen, die von Arbeitgebern (inkl. KMU) und vom Arbeitsmarkt nachgefragt werden.

EnDigiCom beinhaltet acht separate Arbeitspakete (s. WP im Diagramm). Sechs davon betreffen Kernbereiche des Projekts wie Recherche, Beratung, Analyse, Überprüfung und Tests der erzielten Ergebnisse. Die verbleibenden zwei Pakete beinhalten allgemeines Management, Qualitätssicherung, Evaluierung und Verbreitungsaktivitäten.

Das Projekt ist zur Hälfte fertiggestellt (August 2018) und schreitet gut voran. Umfangreiche Recherchen wurden durchgeführt. Außerdem haben Social Media-Experten aus unterschiedlichen Ländern eine große Menge an gewonnenen Daten analysiert und interpretiert, um zukünftige Kursinhalte zu erstellen, die die Anforderungen der Lernenden und Arbeitgeber erfüllen.

Das Hauptaugenmerk von EnDigiCom liegt auf dem Austausch von Wissen, Erfahrungen und Good Practice. Aber auch konkrete Ergebnisse werden angestrebt:

  • Einigung über eine Liste internationaler Schlüsselkompetenzen, die für die tägliche Aufgabenbewältigung der Mitarbeiter notwendig sind, die Verantwortung für Social Media-Aktivitäten und -Plattformen an ihrem Arbeitsplatz haben.
  • Weiterentwicklung von bereits existierenden Unterlagen zu einem Musterlehrplan, der herangezogen werden kann, um vorhandene Kursinhalte zu überprüfen, zu erweitern und zu aktualisieren. Diese Ergebnisse werden anhand von kurzen Lehrveranstaltungen praktisch getestet, bevor der Musterlehrplan fertiggestellt und in den vier Partnersprachen präsentiert wird (Englisch, Deutsch, Französisch, Slowenisch).

Eine Art »mündlichen« Test wird es vorab während der Businet-Jahreskonferenz in Tallinn im November 2018 geben.

Vivian Hoepfner und Prof. Dr. Johannes Keil von der EBC Hochschule waren bei dem Projekttreffen am 30. und 31. August in Maribor, Slowenien, dabei, um das Arbeitspaket 4 zu diskutieren.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie online auf: https://www.ews-wien.at/endigicom/

EBC Hochschule Projektarbeit EnDigiCom

Arbeitspakete des EnDigiCom-Projektes (zur vollständigen Ansicht bitte auf das Bild klicken)

Gruppenfoto der Arbeitsgemeinschaft (zur vollständigen Ansicht bitte auf das Bild klicken)

  • Instagram
  • Facebook Plug In
  • LinkedIn
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.