NEUIGKEITEN DER EBC
Infobox

»Hamburg! Handelt! Fair!« – Auftakt für die vierte Runde des Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerbs

Campus Hamburg, 19.10.2018

Der Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerb »Hamburg! Handelt! Fair! – Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam für den Fairen Handel« geht in die vierte Runde und die EBC ist als treue Partnerin seit Anbeginn dabei. Schirmherr ist in diesem Jahr erstmals Senator Frank Horch, Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg, der bei der Auftaktveranstaltung durch seinen Staatsrat Dr. Torsten Sevecke vertreten wurde.

Ziel des gemeinsamen Projekts der Fair Trade Stadt Hamburg und der Innovations Kontakt Stelle (IKS) Hamburg ist es, das Engagement von Hamburger Unternehmen, die sich für den Fairen Handel engagieren, öffentlich sichtbarer zu machen und vor allem kleinere engagierte Unternehmen, die sich für faire Handelsbedingungen einsetzen mit Knowhow von Studierenden sowie den begleitenden Professorinnen zu unterstützen.

In diesem Jahr wird erstmalig Tourismus & Event (TEM) Studiengangsleiterin Prof. Dr. Antje Wolf mit einer engagierten Gruppe von TEM-Studierenden antreten. Diesjähriger Projektpartner ist das Restaurant Wilhelms im Wälderhaus iim Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg (https://www.waelderhaus.de/wilhelms-im-waelderhaus/).

Restaurantchef Thomas Wahnschaffe hat sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben und kauft alle Produkte ausschließlich aus der Region (»nicht weiter weg als 100 km«). Zusätzlich bemüht sich das kleine ambitionierte Team um fair gehandelte Produkte. Da sich die dadurch etwas höheren Preise den Privat- wie Geschäftskunden nicht immer problemlos vermitteln lassen, sind die EBC-Teams angetreten, zu unterstützen. Mit Hilfe von Marktforschung soll zunächst ermittelt werden, wie viel die Kunden zu zahlen bereit sind und welche Argumente helfen können. Im Anschluss daran soll ein Kommunikationskonzept entwickelt werden, um die faire und regionale Küche einem breiteren Publikum schmackhaft zu machen. Hierbei unterstützt auch die Leiterin der Fairtrade Steuerungsgruppe Hamburg Prof. Dr. Nicole Fabisch, die im Vorjahr mit ihren Studierendenteams den Wettbewerb gewonnen hatte (https://www.ebc-hochschule.de/news-presse/news/news-detail/article/the-winner-is-ebc-hochschule-gewinnt-3-hamburger-fairtrade-wettbewerb.html).

Die Auftaktveranstaltung der vierten Runde fand erstmalig an der Hamburger Fresenius Hochschule mit Blick auf die Außenalster statt. Die Initiatorinnen des Wettbewerbs Katharina Keienburg der Innovations Kontakt Stelle (IKS) sowie Christine Priessner Promotorin Fairer Handel und Koordinatorin der Fair Trade Stadt Hamburg begrüßten die Teilnehmerinnen der Hamburger Hochschulen (EBC, HAW, Fresenius und AMD) und stellten die Unternehmenspartner/innen vor. In diesem Jahr sind neben dem Wilhelms »Brands Fashion«, Europas Marktführer für nachhaltige Arbeitskleidung, Goldschmied Thomas Becker, der ausschließlich öko-faires Edelmetall verarbeitet sowie die Kaffeespezialisten der Wertform GmbH am Start.

Wir sind gespannt auf die Pitches, die am 12. Dezember vor illustrer Jury an der EBC Hochschule Hamburg stattfinden werden, bevor es am 17. Dezember ins Finale ins ehrwürdige Hamburger Rathaus geht.

Autorin: Nicole Fabisch

Fotografin: Kati Jurischka

Teilnehmer an der Veranstaltung Hamburg handelt fair

EBC Team mit Prof. Dr. Antje Wolf, Prof. Dr. Nicole Fabisch, Staatsrat Dr. Torsten Sevecke und Initiatorinnen des Wettbewerbs Katharina Keienburg und Christine Priessner (zur vollständigen Ansicht bitte anklicken)

Staatsrat Dr. Torsten Sevecke eröffnet den Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerb

Die teilnehmenden fairen Partnerunternehmen im Gespräch

  • Instagram
  • Facebook Plug In
  • LinkedIn
  • Twitter Plug In
  • YouTube Plug In

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.