NEUIGKEITEN DER EBC
Infobox

Symposium zum Thema: »Europäische Staatsfinanzierungskrise«

Campus Stuttgart, 04.03.2013

Am Donnerstag organisierte Prof. Dr. Hermann Schubert, Prodekan des Campus Stuttgart, ein Symposium zum Thema »Europäische Staatsfinanzierungskrise: Ursachen, Stand und mögliche Szenarien zur weiteren Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung der Belastung für jüngere Generationen« für alle Studierende des EBC Hochschul-Standortes Stuttgart.

Die Veranstaltung begann mit einer zweistündigen Vorlesung von Prof. Schubert, die er vor den Studenten aller Studiengänge hielt.

Zu der anschließend stattfindenden Podiumsdiskussion waren namhafte Gäste wie Markus Frühauf, Redakteur Banken, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dr. Stephan Molt, Executive Director der Landesbank Baden-Württemberg und Prof. Dr. Peter Posch, Professor für Finance an der Universität Ulm und Geschäftsführer von MeCore GmbH, eingeladen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Frau Katharina Wetzel, Redakteurin der Süddeutschen Zeitung München.

Die europäische Staatsfinanzierungskrise stellt die Europäische Gemeinschaft und die Europäische Währung vor eine harte Bewährungsprobe.

Staaten wie Griechenland, Portugal oder Spanien, die besonders heftig von der Krise betroffen sind, erleiden seit drei Jahren einen dramatischen wirtschaftlichen Abschwung, der mit einem starken Anstieg der Arbeitslosigkeit verbunden ist. Bereits jeder zweite junge Mensch ist in diesen Staaten ohne Arbeit. Gut ausgebildete junge Menschen werden als verlorene Generation bezeichnet und verlassen ihre Heimat.

Im Gegensatz dazu sorgen sich die Menschen aus den »noch« solventen Staaten – wie den Niederlanden, Österreich und Deutschland – in immer stärkerem Maße um die eingegangenen Haftungsverhältnisse aus der Finanzierung der europäischen Rettungsmaßnahmen und die zukünftigen Belastungen im Falle eines Zusammenbruchs der europäischen Währungsunion. Besonders betroffen ist dabei auch die junge Generation, die neben einer ungünstigen demographischen Entwicklung zudem weitere Lasten aus eventuell fällig gewordenen Verpflichtungen zu tragen hat.

Durch den regen Gedankenaustausch wurde den Studierenden das notwendige Verständnis zur Erklärung der europäischen Staatsfinanzierungskrise vermittelt und sie wurden in die Lage versetzt, Auswirkungen von wirtschaftspolitischen Vorschlägen zu analysieren und auch im Hinblick auf ihre eigene Interessenslage zu bewerten.

EBC Hochschulsymposium zum Thema »Europäische Staatsfinanzierungskrise«

EBC Hochschulsymposium zum Thema »Europäische Staatsfinanzierungskrise«

    Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.